So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an M. Härtel.
M. Härtel
M. Härtel, Dipl.-Inf. (FH)
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 795
Erfahrung:  Arbeite beruflich mit Macs
35362359
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
M. Härtel ist jetzt online.

mein outlook 2008 installation programm sagt mir, ich soll

Kundenfrage

mein outlook 2008 installation programm sagt mir, ich soll den SyncServicesAgent schließen. Wie mache ich das? Ich habe ein MacBookPro SerNoW80353N1AGZ
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und willkommen bei Justanswer!

Hier die Lösung: http://www.officeformac.com/ms/ProductForums/Office/7061

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da ich dieses Jahr auf Mac umgestiegen bin und eine Deutsche Oberfläche nutze, kann ich mit den englischen Drop Downs im Augenblick nur raten. Die Antwort mag richtig sein, hilft mir aber nicht.
mfg KHM
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, öfnen Sie "Dienstprogramme" und dann die "Aktivitätsanzeige". Dort suchen Sie den "SyncServicesAgent" und klicken oben auf "Prozess beenden".

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider reagiert syncservices auf beenden nicht
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Manchmal dauert es etwas. Sie können auch mal statt "Beenden" "Sofort Beenden" verwenden. Nach ein paar Versuchen sollte es beendet sein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider habe ich das jetzt schon 5 -10 Mal versucht. Any proposal?<br /><br />mfG KHM
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hab es bei mir mal probiert. Da wird der Service auch immer wieder neu gestartet. Aber versuchen Sie trotzdem nochmal die Outlook Installation.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
- gemacht: nichts bewegt sich vorwärts. Auch die Installation versuche ich bereits das dritte mal. vom Ablauf auf dem Mac-Bildschirm kann ich vermuten, daß die Programme sich gegenseitig sperren.
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hatten Sie zuvor eine Testversion von Office installiert?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bis jetzt ist mir nicht geholfen worden und ich bin deswegen auch nicht bereit zu zahlen.

Karl-Heinz Münzner
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Keine Angst, Sie müssen bei Justanswer erst zahlen ("akzeptieren") wenn Sie zufrieden sind. Vorher nicht!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Antwort ist Nein. Ich hatte zuerst Office für Mac 2008 und nun 2011
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich muß jetzt unterbrechen und melde mich später wieder
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, aber die Information, dass es sich um Outlook 2011 handelt ist neu. Sie hatten ursprünglich von Outlook 2008 berichtet.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Update besteht aus zwei Teilen: ein Update für 0ffice 2008 und eines für Office 2011. Ich habe versucht (davor) mit Hilfe der ursprünglichen 2008er InstallationsCD das programm zu deinstallieren. Daraufhin bedeutete mir der Virtuelle Dialogpartner, daß eine neuere Version von "2008" auf dem Mac installiert sei. Also nutzt 2011 Teile von 2008. Beim Installieren des erste Updates (Teil von "2008") gibt es die Fehlermeldung. Ist das präzis genug? Und noch einmal: Das Problem besteht darin, daß sich der SyncServicesAgent nicht stoppen läßt. Zur Zeit versuche ich gerade, die Installation des Updates(Office 2008 12.2.8) nach dem Ausschalten des SyncServicesAgent über "sofort beenden" zu versuchen.
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie können Office 2011 und 2008 parallel auf dem System betreiben. Wenn sich das 2008 nicht deinstallieren lässt (darum können wir uns später kümmern) können Sie zunächst das 2011 installieren.