So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  - Software Entwicklung - Linux / Windows Betriebssysteme - Linux / Windows Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Seit Kurzem (07.04.15) komme ich bei Linux-Ubuntu nicht mehr

Kundenfrage

Seit Kurzem (07.04.15) komme ich bei Linux-Ubuntu nicht mehr über Firefox an meine E-Mailbox: keine vertrauliche Verbindung! Nun habe ich inzwischen gelesen, dass Firefox das Problem selbst erkannt hat und eine neue Version ausgibt - 37.01. Diese habe ich heruntergeladen. sie bleibt aber bei Download und ich kann sie nicht auf meinen voreingestellten Firefox-Button übertragen. Wie kann ich das aktivieren oder wie komme ich zur neuesten Version, auch die letzte Version von Linux (14.02?) würde ich gern haben. Mit freundlichem Gruß G.U. Behr PS: Diese Mail musste ich auf Windows schreiben, obwohl ich Windows weitestgehend meide.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Linux
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo

bitte prüfen Sie erst einmal die Systemzeit es liegt nicht an Mozilla Firefox es sei denn Ihr Mailanbieter verwendet ein selbstsigniertes TLS-Zertifikat welches als unseriös eingestuft wird und daher auch eine Warnung erscheint (das ist normal und auch gewollt). Öffnen Sie einmal ein Terminal (Unity > Suchfeld oder Systemprogramme > Terminal). Geben Sie ein:

date

die Zeit sollte richtig sein. Ansonsten müssen Sie sie richtig einstellen. Danach Firefox löschen: Deinstallieren:

sudo apt-get purge firefox

Dieses Verzeichnis löschen (bitte wie u.a. mc nutzen):

cd /home/Ihr Username

dann das folgedende löschen:

.mozilla/firefox/

folgende Verzeichnisse löshen das löschen aber mit "mc" machen:

sudo apt-get install mc

danach

sudo mc

gehen Sie zu:

/etc/firefox/
/usr/lib/firefox/
/usr/lib/firefox-addons/

diese Unterordner also entfernen mit F8 in "mc". Danach einmal ("mc" mit F10 beenden die Taste F9 ist für das Menü) :

sudo apt-get update

und:

sudo apt-get upgrade

aktualisieren und mit sudo init 6 rebooten und dann auf derm Terminal mit:

sudo apt-get install firefox language-pack-de-base

den Browser neu installieren oder per Software Verwaltung. Das Problem sollte behoben sein. Beachten Sie aber, das die Telekom u.U. selbst ein Problem hat und zwar bzgl. tLS in Verbindung mit einem Browser, der unter Linux läuft. Da Linux aber beim Endanwender keine Rolle spielt ist es denkbar, das die Telekom dieses Problem gar nicht erkennt und in Folge dessen nicht behebt oder erst sehr spät. Sie können außerdem auch unter Linux Mozilla Thunderbird nutzen das sog. Emailkennwort muss im Kundencenter der Telekom aber gesetzt sein.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Linux