So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Serv...
COMIN   IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 3
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

versuche gerade Lexware faktura+auftrag auf linux mint 17.1

Kundenfrage

versuche gerade Lexware faktura+auftrag auf linux mint 17.1 mit wine zu instalieren .Während der instalation taucht eine fehlermeldung auf Fehlercode:1603
wie muss ich wine konfiguieren dass es klappt
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Linux
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

das wird nicht funktionieren. Sie können mit Wine nicht jedes Windiows Programm nutzen. Sie müssen entweder ein echtes Windows nutzen oder ein Windows in Oracle Virtual Box installieren. Lexware supportet eine solche Installation auch nicht daher gibt es für dieses Problem auch kiene direkte Lösung. Soweit mir weiß soll Lexware aber (angeblich) unter Ubuntu 14.10 / 14.4 mit Wine funktionieren getestet habe ich es aber nicht. Es wäre aber möglich, da Ubuntu stets aktuelle (und damit leider oft auch instabile) Pakete nutzt.

Die Alternative wäre das Sie Windows XP innerhalb von Oracle Box installieren Oracle Box gibt es auch für Linux und ist kostenlos. Dort erstellt man eine VM und installiert Windows und dann Lexware. Generell ist es aber sinnvoller ein echtes Wnidows zu nutzen. wine bildet nur die Windows API ab je neuer Ihre Lexware Software ist, desto unwahrscheinlicher ist, das diese überhaupt mit Wine funktioniert daher kann ich Ihnen leider nur sehr wenig Hoffnung machen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wie funktioniert das mit der Oracle Box ?

benötige Details!

bin Laie !

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

man installiert es wie jedes Linux Programm aus der Software Verwaltung oder manuell. Sie müssen nur in den Software Manager gehen dort nach Oracle VirtualBox suchen lassen und es installieren lassen. Danach einfach OVB (Abkürzuung für Oracle VirtualBox) starten > neue virtuelle Maschine (Machine > New) anlegen > Windows XP auswählen > virtuelle HDD festlegen > danach benäötigen Sie eine Windows XP CD diese muss Ihnen vorliegen. Sie installieren dann einfach Windows XP und darin Service Pack 3 und dann Lexware.

Die Lösung ist möglich aber keineswegs sinnvoll wenn Sie Software wie Lexware, Llester oder gar Datev nutzen sind Sie letzlich auf einen PC mit einem normalen Windows angewiesen d.h. zwar würde es in einer VM funktionieren aber mehr als benutzen können Sie Lexware nicht insofern wäre es zwar ein Versuch wert aber keine dauerhafte Lösung. Unter Linux gibt es vergleichbare Software leider nicht. Es gibt aber vielleicht etwas besseres:

https://www.codeweavers.com/products/crossover-linux/

diese Software ist in der Lage einen Windows installer zu laden, zu analysieren und Wine sofort entsprechend anzupassen. Das ganze Verfahren ist komplex es arbeitet weitestgehend automatisch. Diesen Weg würde ich als ersten Ansatz verfolgen, bevor Sie eine VM aufsetzen.

Gruß Güntter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Linux