So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Serv...
COMIN   IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 3
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Ich habe über "Computerwissen.de" aufgrund einer Werbemail

Kundenfrage

Ich habe über "Computerwissen.de" aufgrund einer Werbemail das "Linus-Betriebssystem 30-Test" bestellt und erhalten.
Leider bekomme ich die Linus-DVD nicht auf meinen Terra-Rechner auf dem jetzt Windowa 8.1. läuft installiert.
Können sie mir helfen?
danke ***** *****
Hubert Schmidtke
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Linux
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo

Linux ist kostenlos es gibt weder Preise noch eine Testphase. Offenbar haben Sie falsche Informationen vorliegen. Es sieht so aus, als hätten Sie auf eine Spammail reagiert. Von bestimmten Web-Portalen muss ich zudem dringend abraten. Linux z.B. Ubuntu ist kostenlos und kann hier runtergeladen werden:

http://www.ubuntu.com/download/desktop

das einzige, was es gibt sind Spendenaufrufe der Linux Entwickler. Das System selbst ist und bleibt und war auch immer kostenlos. Eine Spende ist selbstverständlich freiwillig. Sie können Linux nicht auf Ihrem PC installieren da er zu 100% von Windows 8.1 verwendet wird. Damit das möglich ist, müssten Sie folgendes tun (sehr hohes Risiko, nicht empfohlen):

- Partition C: verkleinern (Datenverlust droht)
- UEFI Secure Boot Hinweise beachten

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=ubuntu+uefi+install

Das sog. "UEFI secure boot" soll laut Microsoft (dem Entwickler dieses Systems) verhindern, das unsignierte / ungeprüfte Betriebssysteme / Malware beim PC-Start geladen werden können. In der Praxis führt dies sehr oft zu massiven Problemen, Ich persönlich bin strickt gegen "UEFI secure boot".

Das viel größere Problem ist aber, das Sie Linux so nicht installieren können Sie haben gar nicht genug Speicehrplatz frei man könnte dies zwar durchführen aber das Risiko von Datenverlust ist enorm. Daher gäbe es die Alternative das Windows Programm Oracle Virtual Box zu nutzen:

http://www.heise.de/download/virtualbox.html

damit erstellt man eine sog. virtuelle Maschine (VM) in dieser installiert man ganz normal ein Linux. Der Vorteil: Für Sie besteht kein Risiko und Sie können Linux in aller Ruhe testen. Mit den GuestAddons kann man sogar auf gemeinsame Ordner und Geräte (wenn kompatibel) zugreifen.

Eine parallel Installation zu Windows ist aus heutiger Sicht unnötig und stellt ein massives Risiko dar nicht selten werden solche Installaitonen bei Updates beschädigt teilweise sogar der Bootmanager was die Folge hat, das gar kein System merh startet. Aus diesem Grund sollte Linux nur in einer VM oder einem separaten PC installiert werden.

Eine Installation erfolgt, in dem man die DVD einlegt und den PC neu startet per F11 / F12 ggf. das Bootmenü aufrufen. Eine Installation unter Windows ist nicht möglich. Die Installation erfolgt stets durch starten des PCs von der Linux DVD niemals unter Windows.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Linux