So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  - Software Entwicklung - Linux / Windows Betriebssysteme - Linux / Windows Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen HP Computer und kann Ubuntu Linux

Kundenfrage

Hallo,

ich habe einen HP Computer und kann Ubuntu Linux 12.04 nicht installieren, anscheinend erkennt er Linux nicht.

Mein alter Fujitsu Siemens Computer erkennt Linux und installiert.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Linux
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

was genau wird denn wann nicht erkannt und möchten Sie Ubuntu zu Windows 8.1 installieren oder als alleiniges System? Wenn der PC neu ist müssen Sie Uuntu 13.10 verewnden da die UEFI Unterstützung wichtig ist, sofern man einen PC mit UEFI hat. UEFI ist der Nachfolger des BIOS und bietet u.a. sog. "Secure Boot" d.h. es können nur Datenträger starten, die digital signiert wurden. Alle anderen Datenträger können bei aktivem "Secure boot" nicht starten. Auf einem alten PC sollte die Version 12.04 jedoch einwandfrei laufen da es UEFI erst seid wenigen Jahren gibt und sich erst ab Windows 8 richtig durchgesetzt hat, obleich schon Windows Vista UEFI fähig war.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


 


ich weiß nicht, was mit dem Satz oben gemeint ist, aber nachdem ich einige Sachen nachgelesen habe bin ich mit Ihrer Antwort zufrieden.


 


Vielen Dank


 


Meyer Richard

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

es ist so, das UEFI (Nachfolger des BIOS):

http://de.wikipedia.org/wiki/Unified_Extensible_Firmware_Interface

u.a. "Secure boot" unterstützt, der das starten von unsignierten DVDs/Sticks unterbindet. Ubuntu sollte dann wenn der PC neu ist in Version 13.10 verwendet werden. Der o.a. freie Artikel beschreibt UEFI im Detail.

Wenn der PC älter ist z.B. 5 Jahre und mehr (diese haben kein UEFI sondern ein normales BIOS) sollte sich Ubuntu 12.04 ohne Probleme installieren lassen. Es sei jedoch angemerkt, das eine paralelle Installation zu Windows ein Risiko darstellen kann vorallem. wenn Windows 8 bereits installiert ist.

Wenn Sie Linux nur kennen lernen möchten ist es sinnvoller dies mit Oracle Virtual Box zu tun:

http://www.chip.de/downloads/VirtualBox_23814448.html

damit wird eine sog. virtuelle Maschine bereit gestellt, die für sich allein und ohne physikalische Verbindung zum Host läuft. Das ermöglicht Linux ohne Risiko zu testen. Ich hoffe, das ich Ihnen weiter helfen konnte und wenn dies der Fall ist, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken.

Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen herzlichen Dank!

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Linux