So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  - Software Entwicklung - Linux / Windows Betriebssysteme - Linux / Windows Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Halo ich habe Linux 12.4. installiert und kann kein Internetverbindung

Kundenfrage

Halo ich habe Linux 12.4. installiert und kann kein Internetverbindung mit Kabelverbindung aufbauen . Vodafone DSL Easy BOX 602. Können Sie mir dabei helfen.

Gruß XXXXX XXXXX [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Linux
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

welches Linux haben Sie genau installiert? Es gibt u.a. folgende:

Ubuntu
OpenSuSe
Mint

usw. welche Box Sie einsetzen spielt keine Rolle allgemein ist Linux so konfiguriert, das es automatisch alle Infos vom Router erhält. Das bedeutet, schließen Sie ein Netzwerkkabel an den Linux PC an und dieses dann an die Box Ihres Anbieters. Sie finden auf der Rückseite mehrere LAN-Ports. Linux sollte sofort eine Internet Verbindung aufbauen können.

Wenn Sie WLAN verwenden wollen wird es schwieriger, da viele WLAN-Adapter nicht von Linux unterstützt werden. Am besten ist die Unterstützung für Ubuntu.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe Ubuntu 12.4. installiert und mit Kabel Verbunden, keine Verbindung. Auf dem gleichen PC ist Windows wo ich mit Ihnen in Verbindung bin. Auch mit Kabelverbindund.

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

dann muss eine Verbindung zustande kommen. Es kann aber sein, das Sie erst mal DNS konfigurieren müssen Linux ist da anders als Windows. Details dazu nfinden Sie unter:

http://wiki.ubuntuusers.de/DNS_Problembehebung?redirect=no

Öffnen Sie ein Terminalfenster (Konsole also Befehlseingabefenster) dort geben Sie:

ifconfig

ein dann sollte auch eine IPv4-Adresse zu sehen sein, die von der Vodafone Box zugeteilt wurde Beispiel: 192.168.2.52 und dann machen Sie mal einen Ping auf den DNS-Server von Google:

ping 8.8.8.8

da sollte nicht "Time Out" zurück kommen. Unterbrechen können Sie mit Strg+C. Sie benötien für Vodafone den DNS-Server:

http://webadmin.vodafone.de/faq/faq_servernamen.html

welchen Sie nehmen ist egal idealerweise verwendet man beide, falls ein DNS ausfällt. DNS nist notwendig, um Namen in die IP-Adressen aufzulösen und umgekehrt.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich schlisse jetzt Windows und öffne Linux ich melde mich .

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

in Ordnung. Wenn gar keine Verbindung zustande kommt wird der LAN-Adapter u.U. nicht unterstützt das ist aber sehr selten. Ansonsten ist Ubuntu von sich aus so konfiguriert das es normalerweise sofort funktionieren muss.

http://wiki.ubuntuusers.de/Internetzugang

dort erfahren Sie, wie Sie die Verbindung exakt aufbauen müssen.

Gruß Günter
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

in Ordnung. Wenn gar keine Verbindung zustande kommt wird der LAN-Adapter u.U. nicht unterstützt das ist aber sehr selten. Ansonsten ist Ubuntu von sich aus so konfiguriert das es normalerweise sofort funktionieren muss.

http://wiki.ubuntuusers.de/Internetzugang

dort erfahren Sie, wie Sie die Verbindung exakt aufbauen müssen. Das sollte auch funktionieren. Ich hoffe, das Sie Erfolg haben werden und stehe gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe es noch Eintragung iPv4- Adresse gesehen.

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

klappt es denn inwischen? Das sollte eigentlich der Fall sein. Für Sie ist aktuell nur IPv4 notwendig bzw. wichtig. Ihre letzte Antwort:

"Ich habe es noch Eintragung iPv4- Adresse gesehen."

was genau meinen Sie und an welcher Stelle? Ubuntu muss sofort ins Internet gelangen, sobald ein Kabel angeschlossen ist normalerweise muss man nichts konfigurieren.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein ich habe keine Internetverbindung mit Kabel.

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

was gibt denn der Befehl:

ifconfig

aus wenn Sie diesen in ein Terminalfenster eingeben nd was geschieht, wenn Sie:

ping 8.8.8.8

ausführen?

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Da stehen diese Befehle Aufgelistet , ifconfig, ping ohne 8. 8.8.8., netstat,traceroute,port scnning,DNS Lookupfiner,whois.

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

was gibt denn der Befehl:

ifconfig

aus wenn Sie diesen in ein Terminalfenster eingeben nd was geschieht, wenn Sie:

ping 8.8.8.8

ausführen? Sie müssen ein Terminalfenster also eine Befehlszeile unter Linux öffnen und dann erst die o.a. Kommandos absetzen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich unterbreche und melde mich wieder.

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

in Ordnung. Sie müssen genau schauen, an welcher Stelle Sie sind. Wenn Linux Ihre Netzwerkkarte welche als "eth0" (Ethernet) bezeichnet wird nicht erkannt hat dann verläuft der Ping im Sande ansonsten muss das klappen ergo hätten Siee dann auch eine Verbindung dann wäre lediglich der DNS-Server einzutragen und das wäre der Router selbst. Unter Windows können Sie das wie folgt ermitteln: Windowstaste+R > cmd > OK geben Sie ein;

ipconfig /all


dann finden Sie einen Standardgateway das ist auch der DNS-Server. Genau das wird in die "resolv.conf" eingetragen diese ist im Verzeichnis /etc. Noch einfacher geht es, wenn Sie via DHCP die IP beziehen das ist aber eigentlcih der Normalfall:

http://wiki.ubuntuusers.de/IP-Adresse_wechseln


versuchen Sie das einmal.

Gruß Günter