So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  - Software Entwicklung - Linux / Windows Betriebssysteme - Linux / Windows Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Hallo, ich bin suse linux 12.3 Neueinsteiger und benötige

Kundenfrage

Hallo,
ich bin suse linux 12.3 Neueinsteiger und benötige Ihre Hilfe bei der Einrichtung von WLAN über Gnome. Vorhandene Hardware: WLan-Router: AVM Fritzbox 7390 und der Fritz-WLAN-Stick N. Der PC ist ein Nettop
Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Linux
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

also grundsätzlich müssen Sie unter Yast gar nichts konfigurieren, sofern der PC per LAN-Karte direkt am PC hängt was der Normalfall bei einer Ersteinrichtung sein sollte kurzum: Das Interface (mit eth0 bezeichnet) sollte auf DHCP also automatische Adressbeziehung stehen d.h. der PC erhält seine IP automatisch von der Fritzbox.

WLAN-Sticks sind generell ein Problem von Linux und werden oft gar nicht unterstützt. AVM hat zur Zeit keine nativen Treiber für "Fritz-WLAN-Stick N" es gibt keine Linux Treiber. AVM bietet nur für "Fritz WLAN-USB-Stick" Treiber an:

http://www.avm.de/de/Download/index.php3?js=enabled

für Ihren Stick existieren keinerlei Treiber und es ist nicht davon auszugheen, das sich dies in naher Zukunft ändert. Sie könnten versuchen den älteren Treiber zu installieren. Es ist bekannt, das AVM keine ausreichenden Treiber für Linux im WLAN-Bereich bereit hält und erschwerend kommt hinzu, das OpenSuSe das Problem ebenfalls nicht löst sondern eher erschwert. Geben Sie in einem Terminalfenster einmal folgenden Befehl ein:

lsusb

es wird eine Liste aller gefundenen und angeschlossenen Geräte angezeigt darunte rmüsste auch der AVM-Stick sein. Danach gehen Sie in Ihr Yast > Softwareverwaltung und installieren folgende Pakete:

kernel-firmware

Die Installation ginge alternaitv geht dies auch per Kommando:

zypper install kernel-firmware

und nun alle Pakete, welche "ndiswrapper" müssen deinstalliert werden.Das bekommen Sie per Kommandozeile heraus mit:

modinfo

das Modul muss vorher entladen werden:

modprobe -r ndiswrapper

und:

rcnetwork restart

danach kann man per Yast die betroffenen Pakete entfernen. Jetzt wird es kompliziert: Sie müssen einen Teil der Firmware von einer anderen Website downloaden:

http://wireless.kernel.org/en/users/Drivers/carl9170

dort erhalten Sie die notwendige Firmware mit der auch Ihr Stick kompatibel ist. Die Firmware in das Verzeichnis /lib/firmware kopieren. Beispiel:

cp firmware_name /lib/firmware

Sie müssen grundlegende Kenntnisse von Linux besitzen, um diesen Vorgang durchführen zu können es gibt leider keinen einfacheren Weg und erfahrungsgemäß ist ein positiver Ausgang sehr ungewiss. Wenn Sie jedoch soweit sind, dann können Sie Ihr WLAN einrichten.

Gruß Günter
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

konnten Sie etwas erreichen? Ein Feedback wäre sehr wichtig, damit wir fortfahren können.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Linux