So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Serv...
COMIN   IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Linux
Zufriedene Kunden: 3
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Linux hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

diesen dienstag ist mein heiss ersehnter imac quad core mit

Kundenfrage

diesen dienstag ist mein heiss ersehnter imac quad core mit intel i7 angekommen.
musste natürlich gleich mit dem os rummachen und ihn per refit triple boot fähig einrichten.
hat soweit ganz gut geklappt - ok 1 mal musste ich alles neu aufsetzen ;) - und os x 10.6.5 und windows 7 und ubuntu 10.10 sind jetzt drauf.
windows macht soweit keine schwierigkeiten (und doch, es ist wirklich sehr schön, bin angenehm überrascht) und dass ubuntu anfänglich nichts mit der magic mouse anfangen konnte war halb so wild.
was mich aber extrem stört ist, dass unter ubuntu mein imac stumm wie ein fisch bleibt. null ton. nix. nicht der kleinste blubber!
das erste mal hat er sogar den startgong vom mac stumm geschaltet und die systemlautstärke vom os x auf null.
das hat sich dann aber erledigt, vielleicht hab auch ich was falsch gefummelt, aber wenn ich ubuntu boote ist kein ton da, keine systemtöne, keine musik, einfach göttliche stille. teufel aber auch! - was soll das?

kennt jemand das problem?

im net hab ich casey aus amerika gefunden, der das gleiche problem hatte...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Linux
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

es besteht die Möglichkeit das Sie damit leben müssen denn Ubuntu ist mit Sicherheit kaum zu 100% Mac kompatibel aberm, einige haben es wohl hinbekommen aber das ist keine Garantie und vorallem mit viel Fummelei und vielen Neustarts verbunden eine einheitliche Vorgehensweise ist unbekannt, aber hier wäre die erste Anlaufstelle dort sind Sound-Probleme erklärt und wie man sie lösen kann alles auf deutsch und sehr gut erklärt:

http://wiki.ubuntuusers.de/soundprobleme#Auf-ALSA-umstellen

Hier wäre noch ein wichtiger Grundsatz Artikel der aufzeigt, was alles auf einem IMac geht und was nicht:

http://wiki.ubuntuusers.de/Archiv/Apple_iMac

Ich hoffe, das Ihnen diese Informationen weiter helfen und stehe gern weiter zur Verfügung.

LG Günter