So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 25302
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, Mein Kind wird immer mobiler und zieht sich

Beantwortete Frage:

Guten Tag,Mein Kind wird immer mobiler und zieht sich überall hoch etc. Auch beim Sitzen kommt es manchmal vor, dass es mit dem Kopf auf den Boden aufschlägt oder auch mal vom Sitzhöhe auf den Boden fällt mit dem Kopf. Sollte ich dies unterbinden bzw mache ich mir Gedanken inwieweit das Schäden am Gehirn verursacht? Ich kann es ja leider nicht immer 100%ig überwachen.Danke für Ihre Hilfe.
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 26 Tagen.

Guten Tag,

nein, bitte unterbinden Sie das nicht, es gehört zu der gesunden Entwicklung eines Babys dazu. Wenn Sie es überbehüten, wird es ängstlich und immobil, und es passiert dem Gehirn nichts, wenn Sei dafür sorgen, dass überall dort, wo es fallen kann, Teppich ist.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Leider passiert das auch schon mal am Holzboden. Ich kann ja gerade unter dem Esstisch (Bänke an der Wand montiert) nicht überall Teppich legen.Wir hatten schon Stürze auf den Holzboden (von 70cm, also Standhöhe direkt aif den Kopf) mit kleinen roten bzw blauem Flecken aber ansonsten unauffälligem Kind. Kann ich davon ausgehen dass das Gehirn unbeschadet blieb?Danke!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 26 Tagen.

Ja, das können Sie, weil der kindliche Schädel weich ist. Holz ist auch deutlich weicher als Stein.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Das heisst ich sollte mir bei unauffälligem Kind auch bei Stürzen von Stühlen etc auf den Holzboden keine Gedanken mehr über eventuelle bleibenden Schäden machen und eher Stürze auf Fliesen, Pflastersteine so gut wie möglich vorbeugen?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 26 Tagen.

genau. Von Stühlen allerdings sollte Ihr Kind nicht unbedingt fallen.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Sind Stühle und Couch schon zu hoch? Natürlich schaue ich darauf nur leider hört man immer wieder das das so schnell geht.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 26 Tagen.

Couch geht, manche Stühle sind halt schon recht hoch.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Wie ist es wenn das Kind vom Sitzen oder auf den Kniem auf der Couch (ca 45 cm) hinunter auf den Kopf fällt? Entschuldigen sie bitte meine Nachfragen ich möchte nur in etwa wissen wie zu handeln ist und wann ich auch ohne auffälligem Kind zum Arzt sollte?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 26 Tagen.

Das hängt nicht von der Fallhöhe, sondern von den Symptomen ab: Ist es normal und weint nur kurz: Kein Arzt. Bei Benommenheit oder andauerndem Schreien: Arzt.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Was würden Sie unter kurzem Schreien verstehen? Auch mal ein paar Minuten?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 26 Tagen.

Ja, bis zu 10 Minuten.

Sie haben nur eine Kurzberatung gewählt. Für weitere Fragen nehmen Sie bitte mein Angebot an. Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.