So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 16
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe eine Frage vermutlich im Bereich der

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe eine Frage vermutlich im Bereich der Kinderpsychologie. Mein Sohn ist 4,5 Jahre alt. Nach der Geburt hatte ich für ca. 5 Monate eine Depression. Diese wurde dann erfolgreich behandelt. Ich bin auch 100% berufstätig und daher hat mein Mann 50 % gearbeitet und ist die Bezugsperson für meinen Sohn. Leider musste ich bereits 4 Monate nach der Geburt wieder 100 % arbeiten. Meine komplette Feitzeit bin ich aber mit meinem Sohn zusammen und meistens läuft es auch recht harmonisch. Allerdings hat mein Sohn dann mit ca. 2 Jahren angefangen sich mir (und nur mir gegenüber agressiv zu verhalten) indem er mit eine zeitlang sogar gebissen hat. Das hat ca.1/2 Jahr gedauert. So alle paar Wochen in kritischen Situationen fängt er aber immer wieder an mich ins Gesicht zu schlagen oder mich zu treten. Mein schlechtes gewissen aufgrund meiner damaligen Situation  führ dazu, dass ich mich nicht wehren möchte. Ich gehe maximal kuz aus dem Zimmer. Ist diese Situation noch normal oder wie soll ich jetzt weiter vorgehen ? Haben Sie einen Rat `? vielen Dank

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin