So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 809
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Meine 9Jahrealte Tochter klagt über Kopfschmerzen und hat heute

Kundenfrage

Meine 9Jahrealte Tochter klagt über Kopfschmerzen und hat heute morgen auch noch Fieber dabei bekommen 38,9 .Soll ich jetzt zum Kinderarzt oder gleich mit ihr in die Notaufnahme der Kinderklinik.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dr. R.v.Seckendorff :

Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne kümmere ich mich um Ihre Frage. Es kann sich einfach nur um einen beginnenden Virusinfekt handeln, der Kinderarzt kann sich das erstmal ansehen, eine Notaufnahme muss erst einmal zwingend nicht sein, wenn der Kinderarzt Sie heute vormittag sehen kann. Freundliche Grüsse

JACUSTOMER-g1lfyr5r- :

Sie klagt auch och über Schwindel. Den Anfang einer Infektion keine ich bei Ihr da Sie unter Bronchitis leidet.

Dr. R.v.Seckendorff :

Infektionen können unterschiedlich stark verlaufen/beginnen und sind nicht immer gleich, da es verschiedene Viren (oder Bakterien wie Streptokokken) gibt. Manchmal geht das stärker los, manchmal schwächer. Schwindel kommt durch die Kreislaufschwäche häufig bei Fieber. Natürlich können Sie auch in eine Notaufnahme fahren, aber ich denke dass der Kinderarzt erst einmal ausreicht.

JACUSTOMER-g1lfyr5r- :

Danke für ihre Antwort hat mir nicht wirklich helfen können. MfG I. Werner

Dr. R.v.Seckendorff :

ich habe Ihnen gesagt was Sie gefragt haben.

Dr. R.v.Seckendorff :

Wenn Sie noch Rückfragen haben können Sie diese aber gerne stellen!

Dr. R.v.Seckendorff :

Sie haben gefragt wo Sie hin sollen (Kinderarzt oder Klinik), und das habe ich sehr wohl beantwortet. Wie gesagt, gerne gehe ich aber auf Rückfragen Ihrerseits weiter ein bis Sie zufrieden sind. Freundliche Grüsse

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin