So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 24674
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Abend. Mein Sohn (1,5 Jahre) hat von 16.30 - 18.30 Uhr

Beantwortete Frage:

Guten Abend. Mein Sohn (1,5 Jahre) hat von 16.30 - 18.30 Uhr im Abstand von 10 min immer wieder erbrochen. Um 19.00 Uhr ist er eingeschlafen. Um kurz nach 21.00 wollte er Flüssigkeit, die ich ihm in Firm von Kamillentee gab. Auch dies hat sofort wieder erbrochen. Nach 15 min hatte er wieder einen Würgreiz. Ab wann sollte ich wegen Dehydrierung einen Arzt aufsuchen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Wenn er so heftig bricht , sollte er vielleicht doch ein Vomex Zäpfchen bekommen.

Dr. Höllering :

Spätestens morgen früh muss er in die Klinik, wenn es nicht aufhört. Vorher dann, wenn er abwesend und geistig nicht mehr klar und wach zu kriegen ist. Dann sofort!

Dr. Gehring und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.