So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.

Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Guten morgen meine Damen und Herren, Mein Enkelson ist 2 Jahre

Kundenfrage

Guten morgen meine Damen und Herren,
Mein Enkelson ist 2 Jahre alt, sehr lebendig, lernt schnell, isst sehr schön und vielseitig, ist offt auf den frischen Luft, besucht Schwimmbad, bewegt sich offt und gerne, in Grundgenomen entwickelt sich prechtig. Meine einzige sorge ist, dass er ziemlich oft verkült ist, mit starkem Husten, Schnupfen meinschmal auch Fieber. Weil er schon seiner eigener Kopf hat, will meinchmal die Medikamente nicht nehmen. Meine Tochter ist alein mit Kind und lebt ziemlich weit von mir deshalb kann ich ich nicht helfen. Meine frage ist: wie kann man die Immunsystem stärken? Was macht die Tochter falsch oder unausreichend?
Ihre hilfslosse Oma
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 2 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag, ich danke für ihr Vertrauen und berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

Die Beschreibung ihres Enkelsohnes lässt eine gesunde Entwicklung von Geist und Körper vermuten.

Drwebhelp :

Es ist so, dass gerade Kinder in diesem Alter sehr viele Infekte austragen und gehäuft leicht erkranken. Das kommt daher, dass sie noch nicht mit allen Bakterienstämmen bekannt sind und noch keine Antikörper vorhanden sind. Das liegt weder an mangelnder Hygiene, noch ungenügender Fürsorge oder Achtsamkeit, sonder ist ein natürlicher Vorgang, der sich mit Beginn des Schulalters deutlich verbessert.

Drwebhelp :

Kinder und Medikamnet sind immer schwer unter einen Hut zu bringen. Oft braucht es eine Menge Geduld und einige Lockmittel, um sie in die kleinen Herrschaften hineinzubringen. Dennoch ist es ja Gott sei Dank möglich und auch nicht allzuoft notwendig.

Drwebhelp :

Ihre Tochter macht sicherlich nichst falsch und daher sollten sie ihr auch nichts anlasten. Fast jede Mutter ist bemüht, auch wenn es an Erfahrung fehlt, Ihrem Kind doch die beste Behandlung zugedeihen zu lassen, damit es dem Kind an nichts mangelt.

Drwebhelp :

Das Immunsystem kann jedoch vieles dazu beitragen, dass nicht jeder Infekt nachteilig abläuft udn schneller oder besser überwunden wird.

Drwebhelp :

Dazu ist es ausreichend, das Kind sehr vitamin und abwechslungsreich zu ernähren, viel an der frischen Luft zu bewegen wie er es ja schon tut. Dazu kann man ein paar Globuli verabreichen, die ja süss schmecken und dem Kind sogar als Belohung und etwas Besonderes angeboten werden kann. dann dürften keine Schwierigkeiten bestehen, dass der Kleine die Globuli zu sich nimmt.

Drwebhelp :

Besorgen sie in der Apotheke Echinacea Globuli in einer D 12 Potenz und bitten ihre Tochter dem Kleinen jeden Tag 5 Globuli über einen Monat zu geben. Wenn man diese Behandlung alle halbe Jahr durchführt, sollte der Kleine deutlich weniger Infekte mit Fieber austragen.

Drwebhelp :

Ansonsten sollten sie sich weiterhin mit dem neuen Wissen über die Entwicklung ihres Enkels freuen und ihre Tochter tatkräftig, aber sanft unterstützen.

Drwebhelp :

Ich wünsche alles Gute für Sie und ihre Familie,

Drwebhelp :

MFG

Drwebhelp :

Dr. Garcia

Drwebhelp :

Bestehen dazu noch Fragen, berate ich gerne weiter.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    219
    20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. Berghem

    Dr. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    74
    Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9919
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11562
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin