So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 25087
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten morgen sehr geehrte Damen und Herren, ich hab mal eine

Kundenfrage

Guten morgen sehr geehrte Damen und Herren,
ich hab mal eine Frage unzwar mein sohn ist 20 Monate und kann noch nicht so viel sprechen,eigentlich kaum etwas außer Mama Papa, ja , da, und noch so einzeilne wörter, er kann noch keine 2 wörtersätze bilden wie ich auch , oder da auto.
Er redet zwar alles nach wenn man bestimmte laute von sich gibt als wenn man sich weh getan hat und dann aua sagt dann sagt er das auch. Meine Frage ist ob es noch normal ist das er so wenig spricht. Ich erzähle den ganzen Tag mit ihm und wenn ich dann zu ihm sage. Jayden sag mal auto dann guckt er nur und lacht..
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Da es normal ist,wenn ein Kind erst Ende des 2. Lebensjahres die ersten Zweiwortsätze bildet, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Dr. Höllering :

Hier können Sie die Entwicklung nachlesen: http://www.logopaedieimteam.de/index.php?id=21

Dr. Höllering :

Sie machen es gut, dass Sie immer wieder Ansprache bieten und vorlesen. Manche Kinder sammeln erst auch eine ganze Menge Wörter, bis sie quasi "explosionsartig" ganz viele davon verwenden und kombinieren. Das ist auch eine Frage des Temperamentes.

Customer:

Okay dankeschön, und das kann echt so lange dauern, mich hat eine bekannte erst darauf aufmerksam gemacht, dass jayden immernoch nicht spricht, weil sie das von ihren sohn kennt und bei ihm wurde dann eine sprachbehinderung festgestellt.

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen. In den allerseltensten Fällen ist eine Sprachbehinderung die Ursache, und Ihr Sohn hat ja offensichtlich Sprachverständnis!

Dr. Höllering :

Das ist doch nicht lange? Er hat noch 4 Monate Zeit und ist dann immer noch in der Norm, und wenn man etwas länger braucht, ist das auch noch ok.

Customer:

Ja dann ist ja alles gut soweit, als nächsten schritt wäre ich warscheinlich schon zu einer sprachtherapie gegangen.. Oder meinen Sie das ist für ihn noch zu früh ?

Dr. Höllering :

Auf keinen Fall vor dem 2. Geburtstag!

Customer:

Gut dann haben Sie mich beruhigt, weil wenn man sowas dann hört von meiner Bekannten dann schockt es doch ein bisschen und man fragt sich dann was man falsch macht, wenn man andere dann so sieht und beobachtet, die in etwa in seinen alter oder gar jünger sind dann stellt man sich doch die ein oder andere Frage.

Dr. Höllering :

Das ist ewig dieser Konkurrenzkampf, und jede andere Mutter meint auch, sie wäre Spezialistin :-)

Dr. Höllering :

Ist sie aber nicht, darum habe ich Ihnen ja den Link zur Sprachentwicklung geschickt. Ein Logopäde würde Ihren Sohn noch gar nicht nehmen.

Dr. Höllering :

Sie machen nichts falsch. In einem halben Jahr wird er wahrscheinlich reden wie ein Buch!

Customer:

Also dann bin ich wirklich beruhigt, also bei mir ist dieser konkurrenzkampf nicht da und bin dann ehr etwas verunsichert hör dann auf Rat von anderen und würde das dann warscheinlich auch tun, beim ersten Kind und im alter von 20jahren ist das immer ein bisschen schwierig um eine eigene meinung darüber zu bilden. ICH bedanke XXXXX XXXXX herzlich Sie haben mir viel weiter geholfen. Jetzt mach ich mir nicht mehr alzugroße hoffnungen.. :)

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Ich hoffe, Sie machen sich große Hoffnungen, aber keine Sorgen mehr.

Dr. Gehring und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.