So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 24379
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Tochter wurde letzte Woche ein Jah. Alt und wir waren

Kundenfrage

Meine Tochter wurde letzte Woche ein Jah. Alt und wir waren heute zur U 6 Untersuchung. Wir würden zu ihrer Ernährung befragt und haben wahrheitsgemäß geantwortet das sie manche Mahlzeiten verweigert und lieber MutterMilch möchte. Und auch morgens mittags und abends noch Milch möchte. Daraufhin wurde in ihr Heft getragen das sie nicht altersgemäß ernährt wird. Aber sie bekommt doch Brot, warmes Mittag mit Gemüse und Fleisch, sowie Früchte. Doch wenn sie es mal nicht möchte will ich sie auch nicht dazu zwingen. Ist es nun schädlich sie zu stillen und muss ich sofort damit aufhören
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Wenn Ihre Tochter sonst mit den Großen mit isst , bringt das Stillen nur zwei Nachteile:

Dr. Höllering :

1. Bekommt sie viele überzählige Kalorien, darum bitte auf das Gewicht achten.

Dr. Höllering :

2. Erhält Muttermilch leider nicht wenig Schadstoffe, so dass nach einem halben Jahr der Schaden den Nutzen immer mehr überwiegt .

Dr. Höllering :

Darum ist eine Entwöhnungnun sinnvoll.n

Dr. Höllering :

?

Dr. Höllering :

Sie haben gefragt, ob es schädlich ist zu stillen. Ich habe Ihnen geschrieben, was das Problem dabei ist. Was an Ihrer Frage ist nicht beantwortet worden? Für Ihre Rückfrage ist der von Ihnen erbetene Chat, in dem ich auf Sie gewartet habe, doch da?!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin