So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 23779
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Mein Sohn, geb. am 01.04.2013 trinkt und isst seit ca. einem

Kundenfrage

Mein Sohn, geb. am 01.04.2013 trinkt und isst seit ca. einem Monat sehr schlecht. Er hatte sonst (in 24 Stunden) ca. 700ml Milch (Beba Sensitive) getrunken und Mittags ein halbes gläschen brei gegessen. Seit fast einem Monat trinkt er nur zwischen 400-500ml Milch in 24 Stunden und schafft auch das halbe gläschen brei nur sehr selten. Ich mache mir sorgen das er nicht mehr zunimmt, oder schlimmstenfalls abnimmt. Er ist mein erstes Baby und ich suche rat
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Dr. Höllering :

zunächst sollten Sie Ihren Sohn wiegen und sehen, ob er tatsächlich nicht mehr zu- oder gar abnimmt. Kleine Babys essen und trinken nämlich nicht immer die gleiche Menge, weil sie auch nicht immer gleich schnell wachsen. Während eines Wachstumsstopps verbrauchen sie viel weniger Kalorien als in einer Zeit, wenn sie wachsen.

JACUSTOMER-2mrclwvo- :

Ich wiege meinen Sohn ca. einmal die Woche mit unserer normalen Waage, er nimmt nicht ab, aber großartig zunehmen tut er auch nicht. Das er nicht immer gleich viel isst und trinkt ist mir schon klar, machen wir ja auch nicht aber ein ganzes fläschchen auszulassen kam mir schon seltsam vor. Er ist aber auch kein dickes Baby und war schon immer schlank, deswegen auch meine Bedenken

Dr. Höllering :

Wenn er kein Gewicht verliert , ist das gut. Verliert er welches, dann muss er natürlich sofort untersucht werden.

Dr. Höllering :

Ich denke, wenn er ansonsten munter ist, besteht kein Grund zu Sorge. Ist er schlapp und quengelig, sollte er untersucht werden.

JACUSTOMER-2mrclwvo- :

ich kann sie nicht bewerten bei den smileys steht sie wären mit der antwort noch nicht fertig

Dr. Höllering :

Pardon, jetzt geht es! Ich dachte, Sie hätten vielleicht noch eine letzte Frage dazu.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Gern habe ich Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Möchten Sie mich noch etwas fragen? Dann tun Sie das gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie nun mit einer freundlichen Bewertung dafür sorgen würden, dass Ihr angezahltes Honorar mich auch erreicht und wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin