So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

hallo liebe aerzte,mein enkel hat seit wochen probleme mit

Kundenfrage

hallo liebe aerzte,mein enkel hat seit wochen probleme mit dem stuhlgang,zwar hatte der einlauf vom kinderarzt zuerst geholfen aber gleich danach wieder probleme,danach bekam er ein pulver aufgeschrieben,damit klappt es alle 2-3 tage aber unter schmerzen,die kinderaerztin meint das liegt an der phyche,kann das sein oder vielleicht ein darmverschluss
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte besorgte Großmutter,

Sie machen sich durchaus zu Recht Sorgen, das ist ja nicht normal. Eine psychische Ursache kann ich natürlich nicht ausschliessen, ich kenne ihn ja nicht. Grundsätzllich würde ich aber eher vermuten, dass es durch Verstopfung zu einem kleinen Einriß am Darmausgang gekommen ist und jetzt tut es weh oder er befürchtet zumindest, dass es weh tuen kann und deswegen vermeidet er den Stuhlgang (dadurch wird es aber wieder zu einer Verstopfung kommen).

Die Behandlung sollte erreichen, dass der Stuhlgang am Anfang erst einmal so weich bis breiig ist, dass der Darmausgang fast nicht gedehnt wird.

Das kann man durch Einnahme von Milchzucker erreichen. Davon bekommt er zuerst 5 ml am Tag, dann steigert man etwa jeden 3. Tag um 5 ml (bei Bedarf bis zu 3 x 10 ml pro Tag), so lange, bis der Stuhlgang weich ist.

Sicher haben Sie Fragen oder Anmeerkungen hierzu - ich antworte gerne weiter.

Bitte bewerten Sie meine Antwort erst, wenn Sie völlig zufrieden sind.

Herzliche Grüße