So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 20104
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Mein Sohn (3) spuckt seit heute Nachmittag, kein Durchfall. Hat

Kundenfrage

Hallo,
Mein Sohn (3) spuckt seit heute Nachmittag, kein Durchfall.
Hat großen Durst aber auch Wasser und Tee in kleinen Schlücken und Mengen
Kommt gleich wieder raus. Was tun ?
Habe ihm dünner Weise vor 3stunden Vomex Sirup gegeben, kam
auch raus. Nun hätte ich auch Vomex Zäpfchen aber wann kann ich ihm eins geben
Ohne die Dimenhydrinat Menge zu übersteigen ?
Danke XXXXX XXXXX
Corinna
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

da der Kleine den Sirup erbrochen hat, ist gegen die zusätzliche Gabe eines Vomex-Zäpfchens von 40mg nichts einzuwenden. Tritt damit dann keine Besserung ein, sollten Sie sich bitte an den hausärztlichen Notdienst (Tel. 116 117) wenden, oder die Ambulanz einer Klinik aufsuchen.
Gute Besserung für Ihren Sohn.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo Dr Scheufele,
Ihre Antwort war theoretisch hilfreich, allerdings 7std (!) später
Zu spät, da hatte ich natürlich bereits anderweitig Hilfe anfordern müssen.
Bin das erste mal hier und ging davon aus, da bei Stellen der Frage 8 Ärzte online waren, dass die Antwort dann auch direkt kommt....
Gruß
Corinna
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

es tut mir leid, dass Sie keine frühere Antwort erhalten konnten, zu dieser Nachtzeit sind in der Regel keine Experten online. Die Angaben auf der Seite entsprechen dabei leider oft nicht den Tatsachen.
Ich hoffe, dass es Ihrem Söhnchen besser geht.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin