So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, mein Mann und ich planen für einen Woche in Urlaub

Kundenfrage

Hallo,

mein Mann und ich planen für einen Woche in Urlaub zu gehen und sind am Überlegen, ob wir ohne unseren Kleinen (14 Monate ; zu dem Zeitpunkt dann 16 Monate) fliegen können. Er würde bei meiner Mutter bleiben, die er von Geburt an kennt und täglich über mehrere Stunden sieht und seit 2 Monaten ist er jetzt auch vormittags allein bei ihr, da ich wieder arbeite. Nachmittags sind wir dann auch meistens noch bei meiner Mutter, so dass er sie ganztägig sieht. Wir haben bereits öfters bei meiner Mutter übernachtet und ein paar Mal hat er auch schon allein bei ihr übernachtet. Sie sind ein eingespieltes Team und lieben sich heiß und innig.
Ich frage mich nun, ob mit diesem Hintergrund, es für unseren Sohn kein Problem sein wird, wenn er eine Woche komplett bei meiner Mutter ist. Wird er uns sehr vermissen? Wohlfühlen tut er sich bei meiner Mutter auf alle Fälle.
Und wenn wir allein fliegen würden, ist es besser für unsere kleine Maus, wenn wir uns in der Woche gar nicht melden, so dass er vielleicht erst gar nicht Sehnsucht bekommt oder sollten wir lieber mit ihm täglich telefonieren (vielleicht sogar mit Bildtelefon), so dass er weiß, dass wir, auch wenn wir nicht pysisch da sind, doch mit ihm kommunizieren.
Machen uns große Gedanken, was für ihn am Besten ist.
Ganz herzlichen Dank schonmal für Ihren Rat!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag, ich berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

Ich kann ihre grosse Sorge verstehenunddas sie Bedenken haben, ihre Kleinen Sohn nun zum ersten Mal eine Weile in die Obhut ihrer Mutter zu geben

Drwebhelp :

Da es aber laut ihrer eigenen Aussage eine doch sehr innige Liebesbeziehung zwischen den Beiden ist, solten sie keine Zweifel haben und sich ruhih´g ein paar Tage gönnen.

Drwebhelp :

Ich haltees auch für bssser, die Beiden dann sich selbst zu überlassen und keine Anrufe zu tätigen, da das dann auch das gegenteil bewirken könnte und ihr Kind dann trauri wird. Es ist in deisen Fällen besser, sich zurück zu halten.

Drwebhelp :

Es ist sehr gut denkbar, dass der Kleien sie vermisst, aber eien Woce wird er gut überstehen. Basteln oder malen sie Smileys auf ein Stück Karton und darunter die Tage, die sie fern bleiben. Das Smileys solte jeden Tag freundlciher schauen, bis es zum Schluss, am Tag iherer Rpckkehr deutlich lacht.

Drwebhelp :

Das darf ihr Kind jeden Tag durchstreichen.

Drwebhelp :

So hat der Kleine Kontrolle über dei Zeit, darf sich der Oma hingeben und kann Freude an Ihrer Rückkehr entwickeln.

Drwebhelp :

Natürlich sollte die Kommunikation zwischen der Grossmutter und Ihnen täglich bestehen, auc damit sie beruhigt sind und eventueell zu klärende Dinge besprechen können.

Drwebhelp :

Ansosnten sollten sie sich aber ihrem Partner zuwenden und gemeinsam ein paar erholsame Tage mit Freude geniessen. Erholte Eltern sind auch etwas positives für ihr Kind.

Drwebhelp :

Alles Gute und einen wunderbaren Urlaub ,

Drwebhelp :

MFG

Drwebhelp :

Dr. Garcia

Drwebhelp :

Bestehen noch Fragen, berate ich sie gerne dazu. Wenn sie zufrieden sind, freue ich mich über eine freundlcihe Bewertung zu meiner Beratung.

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie haben meine Antwort zu Ihrer Frage gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne.
Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung, so wie es laut Geschäftsbedingungen von JA vorgesehen ist. Ich bitte um Verständnis.
Eine Bewertung lösen sie aus, in dem Sie ein freundliches Smiley anklicken, Danke ;-)

Vielen Dank und alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin