So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 12
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Hallo. ich habe einen Sohn(8Jahre) der Hatte am 27.4. für

Kundenfrage

Hallo.
ich habe einen Sohn(8Jahre) der Hatte am 27.4. für einen Tag Fieber (39,9).Dann war er augenscheinlich wieder fit. Am 5.5. war Morgens nach dem wachwerden die Temperatur bei 40,1° Grad. Den ganzen Tag bliebt das Fieber so hoch, am nächsten Morgen klagte er über Nackensteifigkeit. Der Arzt stellte einen roten Hals und verdickte Lymfknoten fest und meinte es könnte eine beginnende Hirnhautentzündung sein. Wir bekamen ein Antibiotikum. Das Fieber blieb noch 4Tage. (Zeitgleich sind 17 Kinder seiner Klasse krank.)Das ist sehr ruhig ,liegt im Bett. Seit Freitag ist das Fieber weg. Am Sonntag Abend bekommt das Kind einige juckende Bläschen, vorn am Rumpf , am Hals und unter dem linken Arm. 3 seiner Klassenkammeraden hatten 2Tage nach dem Fieber eine Muskelentzündung und konnten nicht mehr laufen...Was kann das sein???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag, ich berate sie gerne zu Ihrer Frage.

Drwebhelp :

Ihrer Schilderung nach handelt es sich wohl um einen sehr ansteckendenBefall mit Bakterien, die noch ungeklärten Ursprungs sind.

Drwebhelp :

Eine Myositis, also eine Muskelentzündung kann durch Erreger (Infektionen) verursacht werden, muss aber je nach Gesundheitszustand nicht bei jedem Kind ausbrechen.

Drwebhelp :

Hallo, schön das sie in den Chat gekommen sind

Drwebhelp :

Sie haben versucht, zu bewerten. Ich bin mit meinen Ausführungen aber noch nicht zu Ende. Bitte haben sie Geduld

Drwebhelp :

Haben sie meine bisherigen Antworten gelesen und habensie Fragen dazu?

Drwebhelp :

Hat Ihr Kind noch diesen Ausschlag oder sind die Blasen verschwunden? Wie ist der Zustand ihres Kindes?

JACUSTOMER-jwtzmvn6- :

gelesen, Antwort unzureichend

Drwebhelp :

Waru sind sie so ungeduldig?

Drwebhelp :

Können sie mir meine Fragen beantworten?

Drwebhelp :

Ich hatte gerade geschrieben, dass ich doch in der Komunikatin mit ihnen bin. Meine Antwort ist doch noch nicht vollständig.

Drwebhelp :

Ist eine virale Infektion ausgeschlossen worden und ist sicher gestellt, dass es sich um einen bakteriellen Infekt gehandelt hat?

Drwebhelp :

Ist sichergestellt, dass es ein bakterieller Infekt war, weil ein Antibiotikum verabreicht wurde?

Drwebhelp :

Ist bekannt, wie die anderen Kinder behandelt wurden?

Drwebhelp :

Ich habe gesehen, dass sie geschrieben haben, aber es ist kein Text angekommen

Drwebhelp :

Ich gebe Ihre Frage wieder frei.

JACUSTOMER-jwtzmvn6- :

Was heißt das?

Drwebhelp :

Ohne weitere Infos kann ich Ihnen Ihre Frage leider nicht beantworten.

JACUSTOMER-jwtzmvn6- :

Das war ein teurer Chat

Drwebhelp :

Sie haben mir meine Fragen nicht beantwortet, ohne diese kann ich keine Vermutung zu Ihrer Frage äussern.

Drwebhelp :

Nein, sie haben bisher nichts zahlen müssen. Wenn ich die Frage frei gebe, können andere Experten diese beantworten. Eine Bezahlung kommt nur zustande, wenn sie bewerten.

Drwebhelp :

Ich habe also bisher umsomst an dem Fall gearbeitet. Eine Bewertung wünsche ich von Ihnen nicht, da keine endgültige und befriedigende Antworte erfolgen konnte.

Drwebhelp :

Dr. Garcia

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht abschließend beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage erneut in der Kategorie Kindermedizin veröffentlicht, damit unsere Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNbr/> Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

der Kollege hat sein Bestes gegeben, Sie gut zu beraten. Ohne weitere Informationen ist dies aber nicht möglich! Da Sie seine Nachfragen nicht beantwortet haben, sehe ich keine Möglichkeit, hier sinnvoll tätig zu werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin