So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 24239
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

hallo habe da mal eine frage unser kinderarzt ist im urlaub

Kundenfrage

hallo habe da mal eine frage unser kinderarzt ist im urlaub der nächste ungefähr 45min -60 min weg !! da unsere grosse auch krank ist war ich dann gestern hier im dorf beim kinderarzt. diese jedoch hat mich mit der kleinen weggeschickt obwohl sie schlecht luft bekommt und stark am husten ist mit der begründung sie habe ja keine vertretung für unseren kinderarzt . muss ich mir das gefallen lassen das man mich wegschickt mit einem kranken kind ???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

das ist eine Ermessensfrage. Hat Ihre Tochter hohes Fieber? Hat sie Luftnot, weil sie hustet, oder sonst auch?

Dr. Höllering :

Wenn ein Kind schwer krank ist, ist es die Pflicht jedes Arztes, es zu behandeln, weil es dann ein Notfall ist. Handelt es sich um einen Infekt,. wo man nicht Asthma oder eine Lungenentzündung fürchten muss, kann man die Behandlung ablehnen (sollte sich aber schämen). bei Kindern hat ein Arzt natürlich auch immer die Ausrede, dass der Hausarzt genauso gut untersuchen kann, weil der das ja auch täglich bei Kindern tut.

Dr. Höllering :

Zusammenfassend ist es nicht nett, Sie wegzuschicken, un deine gewisse Zumutung, aber rechtlich darf der Kinderarzt das, wenn Ihre Tochter nicht ersichtlich schwer krank war.

Dr. Höllering :

Bitte suchen Sie am besten Ihren Hausarzt auf oder den Kinderarzt, den Ihrer als Vertretung angegeben hat; der MUSS Ihre Tochter nämlich nehmen.

JACUSTOMER-ierfvqvv- :

danke schön für ihre antwort

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Danke für eine freundliche Bewertung :-)

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Sorge da und habe Ihre Fragen schnell und fachgerecht beantwortet.

Haben Sie noch eine Frage? Dann stellen Sie sie gern mit dem Antwort- Button. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meine Hilfe mit einer freundlichen Bewertung honorieren würden.

Herzlichen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin