So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

wie ich kann ich meinem kind 1 jahr bei erkältung linderung

Kundenfrage

wie ich kann ich meinem kind 1 jahr bei erkältung linderung verschaffen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Abend,

gerade kleine Kinder leiden sehr unter den Beschwerden einer Erkältung. Daher möchte ich Ihnen gerne Ratschläge geben, wie sie Ihrer Kleinen helfen können. Schnupfen lässt sich bei Ihrem Kind wirksam mit selbst hergestellten Nasentropfen behandeln. Diese sanfte Salzlösung (ab Geburt) wird folgendermassen hergetsellt : 9 g (ungefähr 1 Esslöffel) Kochsalz oder Meersalz in 1 Liter abgekochtem Wasser auflösen. Dem Kind mehrmals täglich mit einer Pipette (erhältlich in der Apotheke) 2 bis 5 Tropfen in jedes Nasenloch tropfen. Die zubereitete Lösung nicht länger als 2 Tage verwenden, dann neu ansetzen.
Mit Transpulmin Balsam für Babys reiben sie die Kleine regelmössig 3 Mal am Tag auf Brust und Rücken ein. Die sanften ätherischen Öle darin beruhigen und befreien die Atemwege auf sanfte Art.Ganz wichtig ist, das in der gesamten Wohnung und in der Umgebung Ihres Kindes nicht geraucht wird. Der Rauch reizt die empfindlichen Schleimhäute der Atemwege.
Ihr Baby sollte viel trinken, um die Atemwege feucht zu halten und den Schleim zu verflüssigen. Dadurch lässt er sich leichter abhusten. Gut dazu geeignet sind Tees oder auch stilles Wasser.

Um die Luft im Kinderzimmer etwas feuchter zu bekommen, empfiehlt es sich den Wäscheständer mit feuchter Wäsche aufzustellen. Sie können auch eine Schüssel mit heißem Wasser in der Nähe vom Bett aufstellen. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht an die Schüssel kommt, um Verbrennungen zu vermeiden.
Wenn ihr Kind fiebern sollte, kann es sich allerdings um einen bakterielle Infekt handel, der dann eventuell antibiotisch abgedeckt werden müsste. Sollte das der Fall sein, wöre ein Besuch beim Kinderarzt anzuraten.

Bestehen noch Fragen, berate ich sie gerne weiter. Ich wünsche der Kleinen rasche Besserung ,

MFG

Dr. Garcia