So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, ich habe mal eine Frage! Mein Sohn ist 2 1/2 Jahre!,

Kundenfrage

Hallo, ich habe mal eine Frage!
Mein Sohn ist 2 1/2 Jahre!, seid heilig Abend bricht er abends einmal bis heute ist es vier mal passiert sonst gehts ihn Bombe spielt und springt rum wie ein Gummi Ball! Essen tut er normal halt nur nicht mehr in Massen,weniger als sonst! Wir sind aber auch umgezogen kurz nach Weihnachten! War heute beim Arzt sie sagte es wäre nichts weiter soll Diät machen mmhh machen uns trotzdem noch sorgen! Haben sie eine Ahnung was es sein könnte???? Muss er jetzt wirklich Diät machen? Liebe Grüße doreen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag junge Mutter,

gerade nach Aufregungen wie Umzügen, die Geschenke an Weihnachten, viel Süssigkieten usw. handeln sich Kinder gerne eine solche Magenverstimmung ein. Sie sollten hier Ihrer Kinderärztin vertrauen, die einen ersnten Hintergrund sicher nicht übersehen oder verschwiegen hätte. Eine strenge Diät halt ich nicht für notwendig, ein wenig Heilerde aus der Apothek und ausreuchend Flüssigkeit wie Tee mit Traubenzucker wird den Kleinen schnell wieder fit machen und er wird normal weiteressen.Sie schreiben er ist fit? Na bestens! Dazu wünsche ich Ihnen alles Gute und dem Kleinen einen guten Appetit.
Bestehen noch Fragen dazu? Ich helfe gerne weiter.

MFG

Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke,nur warum macht er es dann musses dafür nicht einen grund geben? weil es ist immer abends!kurz schlapp bricht und es geht ihn wieder gut!

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

es kann sein, dass ihr Kind einen etwas nervösen Magen hat und auf Dinge sehr sensibe reagiert. Auch kann es sein, dass er auch etwas fettes im Essen mit Brechen reagiert. Dafür spricht auch, dass es ihm nach dem Übergeben sofort wieder besser geht. Das es ihm bei Übelkeit einen Moment schlecht geht und er dabei bis zum Erbrechen schlapp wirkt,ist dabei normal. Jedem Menschen ist dann unwohl, das kennen sie doch sicher auch von sich selbt. Ich rate Ihenen zu der vorab genannten Vorgehensweise mit ein wenig Heilerde und Tee, dazu viel Obst, am besten aus Gläschen wegen der Säure, die dort weniger anteilig ist als im frischen und bald ist ihr Kleiner wieder so, wie es sein soll.

MFG

Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.