So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1637
Erfahrung:  Leitender Arzt Kindertraumatologie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Hallo, Meine Tochter ist bald 8 Monate alt. Vor zwei Tagen ist sie auf die Stirn gefall

Kundenfrage

Hallo,

Meine Tochter ist bald 8 Monate alt. Vor zwei Tagen ist sie auf die Stirn gefallen und hat nun eine blaue beule. Außerdem macht sie nur noch wenig Pipi und ich glaube ihre Fontanelle ist eingedrückt.
Sollte ich mit ihr zum Arzt?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Patientin,

 

nach einem Kopfanprall ohne Bewußtlosigkeit (=Schädelprellung) ist eine Beule (ein Hämatom) sehr häufig und ungefährlich. Wenn sich keine neurologischen Auffälligkeiten zeigen (anhaltendes Schreien oder Teilnahmslosigkeit, Zuckungen oder abnorme Schläfrigkeit, mehrfaches Erbrechen ist eine Vorstellung beim Arzt nicht unbedingt nötig.

Eine eindrückbare Fontanelle ist kein Zeichen eines Bruches, sondern der mangelnden Flüssigkeitsaufnahme. Wenn ein Kind zuwenig trinkt, droht eine Austrocknung; auch eine rückläufige Urinproduktion kann hierauf hinweisen. Wenn sich innerhalb von 3-4 Tagen keine Besserung zeigt, wäre aus diesem Grunde eine Vorstellung beim Kinderarzt anzuraten, eine Unfallfolge liegt aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht vor.

 

Mit bestenWünschen,

DR OACK

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke für die schnelle antwort. was meinen Sie mit der Urinprod


uktion?

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn ein Kind mehrere Tage deutlich weniger Urin als normal produziert (also wenig Pipi macht), dann ist das ein Hinweis auf eine Austrocknung (Fachwort Exsikkose); dann ist eine Vorstellung beim Arzt sinnvoll.
Mit besten Wünschen,
DR OACK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin