So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo, Hab da mal eine Frage zum Stuhlgang meines Sohnes.

Kundenfrage

Hallo,
Hab da mal eine Frage zum Stuhlgang meines Sohnes. Er ist jetzt 4 Jahre alt und wir sind gerade dabei keine Windel mehr zu benutzen. Das Pipi machen klappt super aber das große Geschäft klappt nie in die Toilette. Ich mache schon immer eine Windel zu bestimmten Zeiten um da es sonst in der Hose landet. Nun ist uns aufgefallen das sein Stuhl sehr weich ist und das war eigentlich schon immer so. Ist das noch normal? Das Problem dabei ist nämlich das "Sauber machen" wenn es dann doch mal in die Hose geht was mitlerweile sehr unangenehm für mich bzw. auch für meinen Sohn ist. Vielen Dank XXXXX XXXXX Vorraus.
Lg Yvonne
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

ich verstehe ihre Situation sehr gut.
Weicher Stuhl ist ein gutes Zeichen für eine gute Verdauung.
Dass es noch nicht so ganz klappt mit dem Toilettengang, ist nicht besorgniserregend.
Der Zeitpunkt, bis die Kleinen Kontrolle über die Ausscheidung, insbesondere den Stuhlgang haben, ist sehr unterschiedlich.
So lange es nicht schmerzt beim Stuhlgang oder der Kleine sich weigert auf die Toilette zu gehen, können sie gelassen bleiben und auch weiterhin zur Sicherheit eine Windel tragen.
Lassen sie jedoch ruhig di Windel auch ganz weg. Wenn das kleine Geschäft klappt, wird sich das Große auch bald einstellen. Meist wirkt bereits der wiederholte Stuhl in der Hose als Anreiz, mehr in sich zu hören, wenn es dann soweit sein kann.
Ist ihr Sohn beschäftigt und im Spiel, kann er diesem Zeitpunkt aber durchaus auch verpassen. Dann bitte nicht schimpfen, aber gemeinsam mit ihm alles sauber machen und ihm zeigen, wie ekelig das ist.

Gute Erfahrungen konnten mit dem Klingel-Töpfchen gemacht werden, das Geräusche gibt, wenn ein großes Geschäft im Topf landet. Das macht den Kindern spaß und bringt ihnen spielerisch die Kontrolle über die eigenen Ausscheidungen bei. Manche Kinder können es gar nicht abwarten, endlich mal zu müssen.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann