So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, eine etwas für mich unangenehme

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, eine etwas für mich unangenehme sache ... Ich bin alleinerziehende mutter von 2 kindern und berufstätig nd habe es total verschwitzt mit meinem kleinen zu U 6 zu gehen habe jetzt das problem das ich bei dem kinderarzt angerufen habe und dort einfach wie das schlechteste wesen am telefon behandelt wurde...möchte also nicht inbedingt dort wieder hingehen..meine Angst das ich jetzt auf die schnelle keinen termin wo anders bekomme ...können sie mir einen rat geben..den das jugendamt hängt mir jetzt schon im nacken .... Vielen Dank XXXXX XXXXX Vorraus....
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

machen sie sich deswegen jetzt bitte nicht verrückt. Das kann jedem passieren und wenn es ihrem Kind gut geht, sollte das Nachholen der U6 auch gar kein Problem sein.

In welchem Bundesland wohnen sie?
In Bayern ist diese Untersuchung Pflicht, aber es sollte überhaupt kein problem sein, diese Routineuntersuchung nachzuholen. Dann ist möglicherweise der zeitrum nicht mehr der, wie bei der U6 empfohlen, aber ich verstehe das Drame, das hier gemacht wird nicht.
Lassen sie sich bitte nicht verunsichern. Das kann passieren, zumal in ihrer Situation um so verständlicher.

In der Kinderarztpraxis kommt dies natürlich öfter vor, weshalb manches Personal eben unmöglich reagiert, das ist nicht gerade sehr professionell. Lassen sie sich da aber nicht verunsichern oder ein schlechtes Gewissen einreden.

Es ist durchaus möglich, die Untersuchung bei einem anderen Kinderarzt zu machen, wo sie sich verstanden fühlen und willkommener sind.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann