So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 23970
Erfahrung:  20 Jahre Erfahrung in Kinder- und Familienmedizin ( Landkreis), Geburtshilfe in Afrika.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Salmonellen Wir waren im Urlaub in der Türkei, sind vorige

Kundenfrage

Salmonellen

Wir waren im Urlaub in der Türkei, sind vorige Freitag wieder gekommen. Einen Tag davor lag das kind dort schon mit Fieber abends im Bett und Freitag klagte sie über Kopfweh, Halsweh und Bauchweh. Über Bauschmerzen klagte sie immer wieder bis Freitag zu Samstag Durchfall dazu kam. Wir sind samstagmittag dann in die Notaufnahme gefahren sie blieb erstmal bis gestern im Krankenhaus, dort bekam sie Multaflour und noch etwas. Bis Sonntagabend hatte sie auch immer wieder erhöhte Temperatur. Ab Montag war sie Fieberfrei und klagte über Bauchschmerzen wo sie nur noch auf Toilette musste und war wieder so am Tage gut drauf. Der Stuhlgang hat sich normalisiert gehabt.
Heute kam der Anruf vom Gesundheitsamt das sie Salmonellen hat, ihr geht es heute wieder total schlecht mit Bauchschmerzen so das sie sogar geweint hat und auf der rechten Seite an der Hüfte hat sie auch schmerzen dort darf man nicht drücken und sie hat heute schon wieder erhöhte Temperatur und jammert sehr viel.
Kann auch noch einmal ein Rückschlag eintreten?
Sie muss Diätkost und Milchfreie Kost einhalten.
Laut kinderärztin darf sie sogar wieder in die Einrichtung ab Montag und ich sollte es dort sagen, das sie an salmonellen erkrankt ist.
Sie haben im Krankenhaus einmal vom Durchfall Stuhlprobe genommen und jetzt sollte ich nach 3 Wochen wieder zur Kinderärztin Stuhlprobe abgeben.
Darf sie wirklich schon in den Kindergarten wieder?
Ich und mein Mann müssen auch jetzt 2-3 Stuhlproben abgeben und die kleine jetzt nicht mehr, das wundert mich.
Momentan weiß ich gar nicht so recht was ich machen soll, ob ich morgen nochmal zum Arzt mit ihr gehe wenn sie sich nicht wohl fühlt.
Das Gesundheitsamt meinte sie müsse mindestens 2 Tage beschwerdefrei sein von Symptomen, bis sie wieder in den Kindergarten gehen darf.
Wie lange kann so etwas andauern bis sie wieder gehen könnte und darf?

Ramona
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Ich möchte Sie dringend bitten, mit der Kleinen morgen nich einmal zum Arzt zu gehen! Es kann nämlich sein, dass nun zusätzlich eine Blinddarmreizung aufgetreten ist. Die Schmerzen und das Fieber sprechen dafür. Geht es ihr weiterhin schlecht, würde ich die darum sogar heute Nacht noch in die Klinik bringen.

Es erstaunt mich, fass Ihr Kindergarten Kinder mit Salmonellen betreut. Das geht aber nur, wenn es ihnen richtig gut geht. Salmonellen können recht lange bleiben, aber meistens hat man sie nach zwei Wochen besiegt. Man wird auch nich von Ihrer Tochter weitere Proben nehmen. Vordringlich ist
nur die Frage, ob Sie diese Bakterien such ausscheiden.

Bitte messen Sie noch einmal Fieber bei Ihrer Tochter. Steigt es, und darf man ihren rechten Bauch nicht sanft eindrücken, gehört sie ins Krankenhaus.

Ich drücke die Daumen!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

ich habe Ihre Fragen zügig und fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antworten gelesen. Falls Sie noch eine Nachfrage haben oder eine weitere Erklärung brauchen, schreiben Sie mir gerne noch einmal. Falls nicht, würde ich mich über eine Honorierung durch eine freundliche Bewertung freuen.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin