So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.

Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Meine Tochter 13 Monate alt schläft immer noch nicht durch. Sie

Kundenfrage

Meine Tochter 13 Monate alt schläft immer noch nicht durch.
Sie wrid in der Nacht 2 bis 3 mal Wach und schläft unter schreien ca.30 minuten bis 1 Stunde wieder ein.
Sie schläft auch sehr unruhig, wälzt sich von einer Seite auf die die andere seite.
Die letzten zwei Abende ist sie wie immer um 20 uhr ins bett gegangen und ca. 45 bzw 60 Minuten das erste mal wach geworden.
Gestern ist nach dem Wach werden so putz munter gewesen das sie erst um halb zwölf uhr nachts eingeschlafen ist.

Der Kinderarzt meiner Tochter tut das mit, so ist es mit Kindern ab, und sagt noch einige Kinder schlafen erst mit drei oder vier Jahren durch.

Mein Mann und ich sind mit den Nerven am Ende.

Was sollen wir tun???

Sie schläft ohne schwierigkeiten ein,wacht aber auch schreiend auf.
Sie wacht auch nur weinend auf, egal ob Morgens, Nachts oder nach dem Mittergschalf.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
das ist gar nicht so ungewöhnlich, auch wenn es sehr belastend für Sie als Eltern ist.
Oft findet in der ersten Schlafphase eine Verarbeitung der Erlebnisse des Tages statt. Geschichten, Bilder, Begebenheiten, Fernsehen tec. das trägt zur Gehirnentwicklung bei und kann bei sehr sensiblen Kindern zum Aufwachen führen und auch lautem Schreien, Erschrecken, als Hilferuf. Zeigen Sie dann, dass Sie da sind, machen sie nur ein kleines Licht an, gleiches Ritual, wie beim Zubettgehen, keine langen Aktionen. Sonst wird die Kleine munter und ist nur noch schwer ins Bett zu bekommen.
Sagen sie ihr deutlich, dass Schlafenszeit ist, Mama und Papa sind da, es kann nichts passieren. Bleiben Sie konsequent, sonst verschleppt sich das Problem.
Diese Phase vergeht in den meisten Fällen von allein innerhalb weniger Tage, wenn sie konsequent bleiben, kein helles Licht anmachen, leise sprechen, sie nicht aus dem Bettchen holen.

Alles Gute und viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das machen wir auch so, aber es hilft nicht sie schreit sofort los wenn wir aus dem Zimmer raus gehen und das richtig lange und das geht mittlerweile seid die kleine maus das Licht der Welt erblickt hat

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für Ihre Ergänzung.

Geben Sie Ihr etwas zum Schlafen (Trinken, Tüchlein, Kuscheltier)?
Wie schläft sie denn derzeit tagsüber?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie hat ihr Kuscheltuch und Nuckel zum Schlafen.


Sie schläft am Tage zwischen 1 und und 1 1/2 Stunden.


Letzte Nacht hat sie gerade mal 6 Stunden geschlafen und das kommt öfter vor.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das ist in der Tat sehr wenig Schlaf insgesamt.
Ist es denn möglich, die Schlafzeit tagsüber zu verringern und abends eine Vollmahlzeit anzubieten, damit wird der Körper insgesamt sehr müde und ist lange mit Verdauung beschäftigt, so dass Ihre Kleine über diese "vulnerable" Phase hinwegkommt.

Haben sie weitere Kinder, die das Schlafverhalten beeinflussen können?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das wäre möglich, jedoch ist sie jetzt schon nach so wenig schlaf in der Nacht schlecht drauf.


Wie soll denn das werden wenn sie noch weniger schlaf am Tage hat?


Ich habe eine 10 Jährigen Sohn, der auch jetzt schon darunter leidet,


da er in der Nacht durch das schlaf-wach verhalten meiner Tochter wach wird und schwer einschläft wegen der anschließenden Sitution (schrei attacke)

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
das verstehe ich sehr gut.

Kann es Angst sein vor der Dunkelheit, oder ist es Angst vor dem erneuten Einschlafen?
Wird die Kleine wütend, bockig und richtig hysterisch?

Haben Sie schon einmal über den Einsatz von Homöopathie nachgedacht? Dies kann auf sanfte Art helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie hat bei sich Licht in der Steckdose.


Ja sie schreit so das denken könnte man würde ihr was antun.


 


Wir haben vom KA Vibrucol N 1,1 g Verschrieben bekommen und das ist


Homöpatisch.


und das soll Beruhigen,klappt aber leider nicht.


Ich/Wir sind für alles offen.


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
versuchen sie es einmal mit Chamomilla D12 3x alle 10 Minuten je 5 Globuli kurz vor so einem Schreianfall, wenn die Kleine gerade aufgewacht ist und nicht einschlafen will. am nächsten Tag 3x täglich je 5 Globuli für insgesamt 7 Tagen, das würde ich empfehlen und habe gute Erafhrungen damit gemacht.

Noch ein Tipp: vor dem Schlafen schön warm baden udn am Nachmittag viel frische Luft, kein Fernsehen oder Getobe, denn das kann das Gemüt der Kleinen empfindlich beeinflussen.

Viel Erfolg und melden Sie sich einfach noch einmal, ich bin hier für Sie da und helfe gern weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Können sie mir sagen was das in etwa kostet?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
ja,
ohne Rezept zahlen sie derzeit bei der Versandapotheke weniger als 5 Euro.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich danke ihnen

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gern geschehen, Alles Gute und baldigen Erfolg!
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu bewerten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    219
    20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. Berghem

    Dr. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    74
    Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9934
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11566
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin