So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

hallo meine tochter hat seit gestern fadenwürmer war im krankenhaus

Kundenfrage

hallo meine tochter hat seit gestern fadenwürmer war im krankenhaus und habe tabletten bekommen Vermox sie soll sie drei tage nehmen und dann nach 14tagen wieder eben hatte sie stuhlgang und es waren noch welche drin ist das normal gr frau feldbacher
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

Vermox ist als Medikament gegen Fadenwürmer sehr zuverlässig wirksam.

 

Im Fall Ihrer Tochter handelt es sich am ehesten um eine erneute Infektion mit Fadenwürmern, so dass sie jetzt erneut eine Medizin gegen diese Würmer nehmen muss.

 

Resistenzen sind sehr selten. Um aber ganz sicher zu gehen, rate ich jetzt zu einer Therapie mit Helmex Suspension, dies ist ein anderer ebenfalls erprobter und zuverlässiger Wirkstoff.

 

Bitte lassen Sie sich von Ihrem Kinderarzt ein entsprechendes Rezept ausstellen.

 

Bitte überlegen Sie noch einmal, wo eventuell sich die Kleine angesteckt haben könnte, am ehesten kommt hier nicht ausreichend gewaschenes Obst oder Gemüse in Frage.

 

Den Erfolg einer Wurmkur können Sie nach Ablauf einer Woche auch in einer Stuhlprobe überprüfen lassen.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.

 

 

Wenn Ihnen meine Auskünfte geholfen haben, bitte ich um eine positive Bewertung, da wir Experten nur so unser Honorar bekommen. *Danke*

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin