So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, meine Kleine ist 7 Monate (habe nach dem 4. Monat mit

Kundenfrage

Hallo,
meine Kleine ist 7 Monate (habe nach dem 4. Monat mit Beikost angefangen und hat von Anfang an super geklappt) und möchte nur noch vom Löffel essen; manchmal trinkt sie auch abends noch ca. 120ml Milch.
Kann ich ihr beruhigt nur noch feste Nahrung geben, wenn sie die Flasche nicht mehr mag?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend,

so wie jeder andere Mensch auch, haben Babys verschiedentliche Veranlagungen und Vorlieben. Wenn Ihre Kind dem etwas festeren Essen den Vorrang gibt ud sich dabei gesättigt und wohl fühlt, ist dagegen nicht das Geringste einzuwenden. Sie sollten darauf achten, dass Ihr Kind genug Flüssigkeit bekommt, um den Gewöhnungsvorgang im Darm zu unterstützen, der auf feste Nahrung umgestelltvwird. Dazu kann es auch hilfreich sein, auch um Verstopfungen vorzubeugen, dass Sie zwischendurch auch selbstgemachten Obstbrei anbieten, oder ein entsprechendes Gläschen mit Obst geben. Das hilft, die Verdauung zu unterstützen ud den Vitaminaushalt kindgerecht abzudecken. Es gibt auf dem Mark entsprechend gute und ernährungsgerechte Breie, die Ihrem Kind alles zuführen, ws es zur gesunden Entwicklung braucht. Machen sie sich also keine weiteren Sorgen und füttern Ihr Kind mit dem, was es mag, Geben sie Tees mit Traubenzucker, die dem Kind ebenfalls Enerie zuführt und falls gewünscht, auch mal wieder die Flasche mit Milch.

Ich hoffe, dass ich sie beruhigen konnte und ihr Kind weiter einen guten Appetit hat.

MFG
Dr. Garcia

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte mit dem Klick auf den AKZEPTIEREN Button. Vielen Dank und alles Gute.