So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinikarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Mein Sohn, Noel, 18 Monate, hat seit fünf Tagen Durchfall,

Kundenfrage

Mein Sohn, Noel, 18 Monate, hat seit fünf Tagen Durchfall, grünlich flüssig, 6 x am Tag. Am Sonntag waren wir beim Arzt dieser hat Perenterol verschrieben. Jetzt ist der Durchfall gelblich, cremig. Ist das ein Zeichen der Besserung. Noel ist ansonsten fitt und trinkt auch genug. Der Hunger ist nur nicht so groß.

Vielen Dank XXXXX XXXXX für eine hilfreiche Antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es ist durchaus möglich, dass Ihr kleiner Sohn wegen des Darminfektes keinen rechten Appetit verspürt. Dies ist nicht weiter schlimm und er wird alles aufholen, sobald diese Beschwerden abgeklungen sind.
Wichig ist die ausreichende Flüssigkeitsversorgung mit warmen Tee. Dieser sollte mit Traubenzucker leicht gesüsst werden, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Wichtig wäre auch die Versorgung mit Eletrolytlösungen, welche sie neben dem Perenterol einsetzen können. Dieses Mittel gibt es in in der Apotheke rezeptfrei zu erwerben.
Sollte sich Fieber einstellen oder eine Verschlimmerung des Durchfalls, sollte nochmal eine Konsultation beim Kinderarzt stattfinden. Ansonsten können sie Ihr Kind weiterhin liebevoll versorgen, bis sich die Beschwerden gelegt haben. Der Verlauf und auch die Entwicklung des Stuhlgangs ist als poitiv zu bezeichen, machen sie sich also keine grossen Sorgen.

Ich wünsche Ihrem Kind rasche Besserung und alles Gute,

MFG
Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte mit dem Klick auf den AKZEPTIEREN Button. Vielen Dank und alles Gute.