So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

hallo mein sohn hat seit heute überall kleine rote pickelchen

Kundenfrage

hallo mein sohn hat seit heute überall kleine rote pickelchen ich denke es sind windpocken kann ich damit bis montag warten bis ich zum arzt gehen kann oder muss ich zur kinderklinik fahren ??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten abend, besorgte Mutter,

da Ihr Sohn noch sehr klein ist und die Diagnose nicht völlig sicher ist, würde ich Ihnen empfehlen, noch heute in der Kinderklinik vorstellig zu werden. Bitte sagen Sie dort am besten vor dem Betreten des Gebäudes an der Rezeption/der Anmeldung Bescheid, dass ihr Sohn einen Ausschlag hat - in vielen Fällen müssen Sie das Gebäude dann auf einem besonderen Weg betreten (um Andere nicht zu gefährden).

Vermutlich ist das ein bisschen übervorsichtig, aber ich habe schon Säuglinge erlebt, bei denen mehr dahinter steckte als nur "harmlose" Windpocken (die auch nicht immer so völlig harmlos sind).

Alles Gute, herzliche Grüße

Dr. med. Stefan Berghem

Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

waren Sie mit meiner Antwort zufrieden? Dann "akzeptieren" Sie doch bitte die Antwort.

Falls Sie nicht zufrieden waren, schicken Sie mir doch bitte eine kurze Nachricht, was Sie vermisst haben, damit ich Zukunft noch besser auf die Fragen eingehen kann.

Herzliche Grüße

Dr. Stefan Berghem

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin