So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

Guten Abend! Mein Sohn hat seit gestern Fieber bis zu 39,5.Bekommt

Kundenfrage

Guten Abend!

Mein Sohn hat seit gestern Fieber bis zu 39,5.Bekommt Fiebersaft.Heute habe ich beim abduschen im Leistenbereich auf der rechten Seite eine Schwellung festgestellt.Er lässt sich da auch nicht anfassen.Was könnte es sein?beim pippi machen beschwert er sich aber nicht.vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend!

Sie sollten Ihren Sohn einem Kinderarzt vorstellen, wenn:

  • er jünger als 2 Jahre alt ist
  • oder der Urin ungewöhnlich riecht oder stinkt
  • oder der Hoden schmerzempfindlich ist beim leichten Drücken
  • oder die "Beule" dunkel oder bläulich verfärbt ist
  • oder er deutlich krank und schlapp wirkt.

Sollte das Alles nicht zutreffen, brauchen sie sich keine Sorgen zu machen. Er hat dann vermutlich einen harmlosen Infekt und die Schwellung in der Leiste ist eine Schwellung eines oder mehrerer Lymphknoten, das kann bei einem Infekt schon mal vorkommen und ist eigentlich nur ein Ausdruck der tatsache, dass das Immunsystem gerade arbeitet.

 

Ich wünsche Ihrem Sohn gute Besserung!

Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

guten Morgen,

es ist nun schon einige Tage her, dass ich Ihre Frage beantwortete.

Waren Sie mir meiner Antwort zufrieden? Dann "Akzeptieren" Sie doch bitte die Antwort.

Wenn Sie nicht zufrieden waren, antworten Sie mir doch bitte kurz, was Ihnen an der Antwort gefehlt hat, damit ich künftig noch beeeser auf die Fragen und Bedürfnisse der Fragenden eingehen kann.

Vielen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin