So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn ist jetzt 9 Jahre alt. In unterschiedlichen

Kundenfrage

Guten Tag,
mein Sohn ist jetzt 9 Jahre alt. In unterschiedlichen Abständen leidet er unter Schwindel, der ganz plötzlich auftritt. Er ist dann völlig kraftlos. Das Einzige, was ich dann machen kann, ist ihn ins Bett zu legen. Meistens schläft er dann einige Stunden.
Mein Problem ist, dass ich mich von keinem Arzt ernst genommen fühle. Ich habe mich mit meinem Sohn auch schon in eine Kinderklinik einweisen lassen, um Ursachen für den Schwindel herauszufinden. Es gab keinerlei auffällige Befunde.
Mein Sohn leidet seh unter dieser Situation, weil ihm durch die Schwindelheit sehr viel Lebensqualität genommen wird. Er kann viele Dinge nicht mitmachen oder planen, die für andere Kinder selbstverständlich sind.
Meine Hoffnung ist, dass sie für mich einen Rat haben, was ich noch machen kann oder wohin ich mich wenden kann.
Ich danke XXXXX XXXXX für ihre Bemühungen.

Angela Koch
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag sehr geehrte Frau Koch,

in dem Fall ihres Sohnes ist nach bereist gründlich erfolgter Untersuchung durchaus der Verdacht einer Migräne denkbar. Diese kann in jedem Alter auftreten, es muss nicht von Kopfschmerz und Übelkeit begleitet sein. Hier sollte ein Neurologe konsultiert werden (kein Psychologe oder Psychiater), eine weitere Untersuchung, ggf. auch Bildgebung des Kopfes ist sinnvoll.

Außerdem sollte eine HNO ärztliche Untersuchung auf Probleme des Gleichgewichtsorganes hin erfolgen.

Eine Augenärztliche Untersuchung sollte durchgeführt werden, da verstecktes Schielen auch zu Schwindelanfällen führen kann.

Erst nach weiteren Untersuchungen sollte eine gezielte Behandlung erfolgen.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Augenarzt u HNO haben wir auch schon aufgesucht. Ihren Tipp, einen Neurologen aufzusuchen, werde ich beherzigen.
Kann sich denn Migräne bei Kindern über Jahre hinziehen. Mein Sohn leidet schon seit der Kindergartenzeit an dem Schwindel. Er tritt durchschnittlich so alle 2 bis 4 Wochen auf.
Kann man Migräne anhand des EEG erkennen? Diese waren immer unauffällig.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Migräne kann wie gesagt in jedem Alter auftreten und sich ganz verschieden darstellen.
Im EEG sieht man eher Krampfpotenzen (Hinweise für Epilepsie), Migräne kann damit nicht oder nicht hinreichend genug diagnostiziert werden. Dazu wäre eine 24h Ableitung des EEG sinnvoll, was unter stationären Bedingungen erfolgen könnte, wenn der Schwindel auftritt.
Wurde denn auch schon eine Bildgebung des Gehirns gemacht?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Im Jahr 2006 wurde ein c-MRT dürchgeführt.Im Bericht steht: Regelrechtes cMRT, insbesondere kein Anhalt für intracranielle RF. SH- Schwellung mit partieller Retention in periantraler Mastoidzellen
Können sie mir bitte erklären, was das bedeutet u was das zu sagen hat.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es scheint sich um ein normales Bild zu handeln. Die SH-Schwellung meint eine Schwellung in der Stirnhöhle, das kann ein Überbleibsel einer Nasennebenhöhlenentzündung sein und wäre in einer Kontrolle wohl heute nicht mehr zu finden. Dies bestätigt die teilweise (partielle) Retention der Mastoidzellen (dieser Bereich des Felsensteins am knöchernen Schädel ist normalerweise mit Luft gefüllt) Wenn nicht oder nur teilweise kann dies mit einem bestehenden Infekt erklärt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann werde ich meinen Sohn einem Neurologen vorstellen.
Ich bedanke mich für ihre schnellen und verständlichen Antworten. Wünsche ihnen und dem ganzen Team alles Gute.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank und alles Gute für Sie und ihren Sohn.
Falls nach der Untersuchung noch Fragen sind, können wir dies gern hier klären (nach dem Akzeptieren sind bis zu 5 Fragen kostenlos).
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann