So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Hallo meine Tochter hat seid einer woche durchfall!! es

Kundenfrage

Hallo

meine Tochter hat seid einer woche durchfall!!
es geht bei ihr ein Norosvirus rum in der kita wir waren auch schon bei ihrem Kinderarzt aber er sagt immer es is keim Virus ohne richtig nach zu schaun
er meinte dieser stuhltest sei zu teuer !!!

ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll
bitte helft mir
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

wie alt ist Ihre Tochter ?

 

Ist der Durchfall eher wie Brei oder wie Wasser ?

 

Wie oft hat sie pro Tag Durchfall?

 

Hat sie Fieber ?

 

Wieviel trinkt sie pro Tag?

 

Was genau bekommt sie zu essen?

 

freundlichen Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also meine Tochter is am 01.12 ein Jahr alt geworden.

der durchfall ist wie wasser....

drei bis 4 mal am Tag hat sie durchfall

Fieber hat sie nicht!!!!

sie trinkt 5-6 Flachen Tee ( 300ml teeflaschen)

sie ist eigentlich schon alles mit was wir kochen !!! und das was sie auch in der Kita bekommt


Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

da sich der Durchfall schon so lange hinzieht, wäre jetzt doch eine Stuhluntersuchung sinnvoll und nötig, auch bei beschränktem Budget des Kinderarztes.

 

Hier muss auf pathogene Stuhlkeime einschließlich Salmonellen, Yersinien, Rota-, Noro- und Adenovirus untersucht werden.

 

Die Trinkmenge ist gut und ausreichend.

 

Zusätzlich wäre Tiorfan (leider rezeptpflichtig!) 10mg Granulat 3 x täglich 1 Beutel ratsam, hierunter bessern sich die Stühle in der Regel binnen 3-4 Tagen.

 

Als Diät gilt : keine Kuhmilch, wenig Fett, wenig Fleisch ( Pute geht), keine Obstsäfte.

 

Gut wäre: 2er Nahrung nur 3/4 so konzentriert angerührt und am besten je Flasche gemischt mit 30 ml Frühkarotten aus dem Gläschen, geht durch Breisauger.

 

Bananen, Tee, Zwieback, trockenen Toast, Salzstangen, Bananensaft, gekochte Kartoffeln oder gekochte Möhren.

 

Bitte stellen Sie Ihre Tochter morgen noch einmal bei einem Kinderarzt zur Untersuchung ( wegen Gewichtsverlust, Allgemeinbefinden, Flüssigkeitshaushalt etc) vor und bitten um ein Rezept über Tiorfan und eine Stuhluntersuchung.

 

Da Ihre Kleine nicht fiebert und genug trinkt, brauchen Sie sich bis dahin keine großen Sorgen zu machen. Ich kann den untersuchenden Kollegen vor Ort jedoch leider nicht ersetzen.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.