So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Guten Abend, mein Sohn ist 16 Monate alt und kr nkelt gerade

Kundenfrage

Guten Abend, mein Sohn ist 16 Monate alt und kränkelt gerade ein wenig.
Jetzt ist er schon die ganze Zeit wach und Kratz sich am Bein, als ich gerade nachgesehen habe, habe ich gesehen das er in der rechten Kniekehle sowas in der Art wie einen Ausschlag hat alles kleine pickeligen und rot was könnte das sein. Er hört auch nicht auf zu kratzen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

habe gerade erst Ihre Frage gelesen.

 

Wenn das Problem weiterhin akut ist, hier meine Antwort:

 

Zunächst ist es ohne den Befund zu sehen nicht ganz einfach, ihn diagnostisch sicher einzuordnen.

 

Wenn ich davon ausgehe, daß der Kleine derzeit keinen über den ganzen Körper verbreiteten Ausschlag, keine bekannte Kinderkrankheit und auch keine ausgeprägten Infektzeichen wie z.B. hohes Fieber hat, würde ich die Stelle an der Kniekehle in den Bereich der ekzematösen Hautveränderungen einordnen.

 

Wahrscheinlich hat der Kleine von Natur aus eine eher empfindliche Haut, die sowohl auf äußere Reize wie auch im Rahmen einer leicht geschwächten körpereigenen Abwehr reagiert.

 

Die Kniekehlen sind typische Stellen für eine ekzematöse Dermatitis, ebenso der Zeitpunkt der Beschwerden, da tagesbedingt zur Nacht der körpereigene Cortisol-Spiegel sinkt und sich dann eher ein Juckreiz einstellt als tagsüber.

 

Gegen das Kratzen können Sie homöopathisch

Chamomilla D 30 2 x täglich je 5 Kügelchen geben. Mittel wie Cetirizin haben für Kinder unter 2 Jahren leider keine Zulassung.

 

Ebenfalls bewährt hat sich zur Nacht zusätzlich Zincum valerianicum D 30 1 x abends 5 Kügelchen.

 

Lokal wäre eine kurze Behandlung ( unter einer Woche) mit Laticort 0,1 % Creme überlegenswert, um schnell die Entzündungsreaktion der Haut zu bremsen, diese Creme ist verschreibungspflichtig und nur nach Absprache mit Ihrem Arzt einzusetzen.

(Hydrocortison)

 

Alternativ wäre als Sofortmaßnahme ein Versuch mit Dermaplant ( bitte zunächst an einer kleinen Stelle auf Verträglichkeit testen und erst nach einer Stunde komplett auftragen) sinnvoll.

Dermaplant ist ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. (homöopathisch)

 

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, ob Sie nicht grundsätzlich mittels Nystatin eine Darmsanierung von Pilzen machen sollten, dies wirkt hervorragend zur Stärkung des Immunsystems und vorbeugend gegen Hautentzündungen.

 

Eventuell hat Ihr Kleiner auch etwas gegessen, auf das er reagiert hat. Meist wäre in diesem Fall jedoch die gesamte Haut betroffen und nicht nur eine Kniekehle.

 

Baldige Besserung und freundlichen Gruß.