So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

das kind (1 jahr) weint eine halbe std bei der eingew hnung

Kundenfrage

das kind (1 jahr) weint eine halbe std bei der eingewöhnung und lässt sich nicht beruhigen, die erziehrin moecjte am montag die trennung auf 40 min verlaengern. soll ich darauf eingehen und das kind somlange weinen lassen, oder daraufbzu bestehen mit ihm zu bleiben und die erste phase der eingewoehnung zu verlaengeren? vielen dank XXXXX XXXXX antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

das Weinen in der Eingewöhnungsphase ist normal, es ist sinnvoll diese Trennungsphase so schnell wie möglich zu schaffen. daher ist der Vorschlag der Erzieherin sinnvoll. Ihr Kind wird lernen, dass sie wieder kommen und die Zeit ohne sie nichts Schlimmes bedeutet.

Daher würde ich ihnen raten, auf den Vorschlag der Erzieherin einzugehen.

Als Mutter zweier Kinder, weiß ich wie schwer diese Trennung fällt. Ist es ihr erstes Kind, dann ist die Eingewöhnungszeit für sie sicher ebenfalls sehr schwer. Das spürt ihr Kind, was die Situation nicht leichter macht.

Alles Gute
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben die Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Können wir ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin