So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre privatärztl. Erfahrung in eigener Praxis mit großem Kinderanteil; Schwerpunkt Homöopathie
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

hallo, mein sohn ist 2 jahre alt und man hat bei ihm am donnerstag

Kundenfrage

hallo, mein sohn ist 2 jahre alt und man hat bei ihm am donnerstag eine mundschleimhautentzuendung festgestellt und seid 21 stunden will er nichts mehr trinken, seid dem hat er 3 flaschen verduennten brei gegessen, muss ich mir sorgen machen oder bekommt er durch den brei genug fluessigkeit? mfg nina
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,
wie Sie es schildern vermute ich, dass Ihrem Sohn das Schlucken von Flüssigkeit mehr Schmerzen macht, wie das von festeren Nahrungsbestandteilen.

Hierfür gibt es ein homöopathisches Mittel, das ich einsetzen würde: Lachesis D12 Glob. Hiervon 3 Glob. in den Mund geben; kann bis zu 3x täglich geschehen.
Sollte sich der Zustand hiermit nicht innerhalb von 2 Tagen erheblich bessern, war die Mittelwahl nicht glücklich.
Die Mittelwahl würde aber bestätigt, falls die Schleimhautentzündung eine rote bis dunkelrote Farbe aufweist. Alternativ Borax D6 Glob- Sie bekommen die Mittel in fast jeder Apotheke o. Rezept.

Bei 3 Fläschchen dünnem Brei/Tag brauchen Sie sich um zu geringe Flüssigkeitsaufnahme noch keine Gedanken machen.

Gute und schnelle Besserung mit dem Tip aus der Ferne.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin