So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.

Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Guten Abend, meine 3j hrige Tochter ist letzten Donnerstagvormittag

Kundenfrage

Guten Abend,
meine 3jährige Tochter ist letzten Donnerstagvormittag im Kindergarten vom Klettergerüst gefallen. Nach einem Mittagsschlaf zu Hause hat sie sich erbrochen. Beim anschließenden Besuch des Kinderarztes erbrach sie sich ein zweites Mal. Der Rat vom Kinderarzt: wenn sie ein drittes Mal bricht, vielleicht doch ins Krankenhaus. Es kann aber auch ein Magen-Darm-Virus sein.
Wir sind nicht ins Krankenhaus gefahren. Bis Montag war sie einigermaßen in Ordnung. Dienstag fing ihr Unwohlsein wieder an. Mittwochnacht hat sie sich erneut erbrochen. Seit dem isst sie sehr, sehr wenig und trinkt noch weniger. Immer mit dem Satz verbunden: damit ich nicht kotzen muß. Vorhin hat sie eine Kugel Schokoladeneis vom Eismann gegessen und wollte dann sofort ins Bett. Wer meine Tochter kennt, weiss, dass dies alles sehr untypische Verhaltensweisen sind. Ich mache mir Sorgen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

Ihren Schilderungen nach, kann Ihre Tochter durch den Sturz auch eine Gehirnerschütterung erlitten haben. Es ist ohne Untersuchung nicht möglich, zwischen Magen-Darm-Virus und Gehirnerschütterung zu unterscheiden.

 

Da sich das allgemeine Verhalten Ihrer Tochter verändert hat, rate ich, sie umgehend in der nächsten Kinderklinik eingehend untersuchen zu lassen.

 

Es gibt nach Stürzen durchaus auch ohne Frakturen des Schädels schleichende Blutungen innerhalb des Schädels, die sich erst im Laufe der ersten 10 Tage nach dem Ereignis durch Unwohlsein, Erbrechen oder auch geändertes Verhalten bemerkbar machen. Diese Blutungen können dann Hirndruck verursachen und zum Einklemmen des Stammhirnes führen, was wiederum die vitalen Funktionen wie Atmung und Herz gefährden kann.

 

Bei solch wichtigen Konsequenzen rate ich Ihnen dringend , die Kleine heute noch zur Untersuchung und gegebenenfalls Überwachung in die Klinik zu bringen.

 

Sollte es doch ein Magen-Darm-Virus sein, wären wir froh, aber hier darf man nicht hoffen, hier braucht man Gewißheit.

 

Alles Gute und freundlichen gruß.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Aber sie schläft jetzt. Reicht es auch, wenn ich die Nacht an ihrem Bett wache und morgen früh in die Klinik fahre? Sie machen mir Angst. Ich bin alleinerziehend und muss unseren Hund noch irgendwie unterkriegen.

Bettina Rossi

Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

es ist nicht meine Absicht, Ihnen Angst zu machen. Natürlich können Sie auch selbst nachts auf Ihr Kind aufpassen.

 

Da jedoch niemand von uns weiß, ob und was eventuell an Blutung zu Gange ist, muß mein kinderärztlicher Rat eindeutig heißen: bitte heute noch abklären lassen.

 

Mein eigenes Kind würde ich auch heute noch in der Klinik vorstellen und nicht bis morgen warten.

 

freundlichen Gruß und alles Gute

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    219
    20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. Berghem

    Dr. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    74
    Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9918
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11562
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin