So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Der Junge ist 3 Jahre alt. Kann nur schwer und langsam Treppen

Kundenfrage

Der Junge ist 3 Jahre alt. Kann nur schwer und langsam Treppen steigen. Rennen, wenn er denn mal rennt, "Eiert" er und fällt auf geradem Boden hin. Er "Sackt" auch beim Gehen iin den Knien einfach weg. Hüpfen, Klettern auf den Hochstuhl, in das Auto oder auf die Rutsche nur mühsam und überwiegend auf Knien. Sonst ist der Junge mit Dreijährigen vergleichbar mental top fit.
Das Kind wurde und wird fast nur getragen. Auf der Hüfte oder in einem Brusttragetuch.

Was kann ich tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Ich finde es schon auffällig, dass das Kind so "bewegungsfaul" ist. Ehrlich gesagt : Ich würde als Arzt da nicht nur an Mangel an Bewegung denken, sondern würde auch unbedingt eine Muskelerkrankung ausschliessen lassen wollen. Ein Kind in diesem Alter muss doch eigentlich agil sein. Ein so junges Kind, dass Probleme beim Treppensteigen hat, sollte bei einem Experten für Muskelerkrankungen vorgestellt werden bzw. zumindest kinderärztlich / kinderneurologisch untersucht werden !

Dann wäre eine Förderung durch Krankengymnastik / Ergotherapie gut. Natürlich auch Trampolin etc zur Anregung von Koordination und Vernetzung im Gehirn. Aber erst die Diagnostik, dann die Förderung .