So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Duncan Klein.

Dr. Duncan Klein
Dr. Duncan Klein, Facharzt für Kinderheilkunde
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 155
Erfahrung:  Tätigkeit im Bereich der Pädiatrie, Adoleszentenmedizin, Neonatologie, Kinderorthopädie
33633539
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Duncan Klein ist jetzt online.

Einer unserer fr hgeborenen Zwillingsjungs (geb. am 3.5.11,

Kundenfrage

Einer unserer frühgeborenen Zwillingsjungs (geb. am 3.5.11 per Kaiserschnitt, errechneter Geburtstermin: 26.6.11) wurde unmittelbar nach der Geburt mit Sauerstoff beatmet. Mittlerweile bzw. bis heute atmet er vor allem im Schlaf ziemlich laut, es ist manchmal fast schon wie ein Grunzen/Krächzen. Ihn selber stört dies nicht, er schläft weiter. Aber wir als Eltern sind darüber besorgt, was ist zu tun? (Schleim oder Sekret ist auch nicht in seiner Nase). Bezüglich der Sauerstoffbeatmung haben wir diese Woche einen Termin in der Augenklinik. Beim ersten Augencheck gab es keine Auffälligkeiten. Trotzdem bereiten uns seine Stöhn-u. Krächzlaute ziemliche Sorgen, da er diese auch bei der Nahrungsaufnahme von sich gibt, wenn er höchstwahrscheinlich gegen irgendwelche Krämpfe oder Blähungen ankämpft. Dabei wird er dann ganz rot im Gesicht. Wir tippen hier mal auf eine Verdauungsproblematik. Der Stuhlgang ist, seit wir ein Wasser mit hohem Magnesiumgehalt nehmen, wieder gut und breiig, nicht mehr hart, sowie es kürzlich war, als wir dem Jungen beim abführen helfen mussten, da er selber nicht in der Lage dazu war. Das ist so die Gesamtsituation, aber am meisten machen wir uns natürlich Gedanken über die lauten Krächz-u. Grunzgräusche beim Atmen und hoffen dass er keine Probleme mit der Atmung oder Lunge hat. Der andere Zwilling hat diese Problematik aber nicht. Außer, dass er auch das magnesiumhaltigere Wasser braucht, um richtig abführen zu können.
Alle Ärzte haben uns bisher gesagt, dass diese Geräusche nicht über zu bewerten sind u. dies normal sei, weil es eben mit der Verdauung zusammenhängt.

Bitte uns die Antwort unbedingt auf Email senden, da wir jetzt schlafen gehen! Email:[email protected]

Vielen Dank XXXXX XXXXX!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Ich bin zwar kein Kinderarzt , aber aus eigener Erfahrung mit meine Söhnen möchte ich sie beruhigen. Meistens hat es viel damit zu tun, dass die Luftwege noch "weich" sind und dadurch diese Geräusche entstehen. Gerade bei Frühchen kann es sein, dass dann eine scheinbare Verlegung vorliegt, aber eigentlich eben nur die noch sehr weiche Luftröhre bzw. Kehlkopf diese Phänomene verursachen. Mit der weiteren Entwicklung "härten" die Luftwege aus und das Problem verschwindet.

Selbstverständlich sollten die weiteren Kontrolluntersuchungen gemacht werden und die Kinder entsprechend kinderärztlich betreut werden.
Experte:  Dr. Duncan Klein hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und vielen Dank für Ihre Frage!

Ich kann meinem Kollegen prinzipiell nur zustimmen, auch wenn er kein Kinderarzt ist.
Die häufigste Ursache von solchen Grunz- oder Krächzgeräuschen ist ein (noch) weicher Kehlkopf, und kommt sowohl bei ehemaligen Frühgeborenen häufiger vor, als dass er sich auch innerhalb des ersten Lebensjahres in den meisten Fällen verwächst. Auch ist, wie sie richtig beobachtet haben, bei diesen Kindern die Verdauung oft ein Problem, die Nahrungsmengen, die täglich bewältigt werden müssen, sind im Verhältniss zum Körpergewicht enorm.
Achten sie bitte darauf dass:
1. die Atem(Neben)geräusche nur beim Einatmen auftreten
2. Die Atmung an sich nicht soweit erschwert oder behindert ist, oder ihr Kind blaue Lippen bekommt
3. Das Trinken problemlos funktioniert, und sich ihr Kind nicht vermehrt verschluckt
4. bezüglich der Verdauung Stuhlgang regelmässig sowie weich ist, und keine Verstopfung vorliegt
5. Im Lenden/Leistenbereich sowie im Hodenbereich keine (neuen) Schwellungen oder Beulen auftreten, dies könnte ein Hinweis auf einen Leistenbruch sein, der leider bei Frühgeburten ebenfalls häufiger auftreten.

falls einer dieser Punkt nicht erfüllt wird, sollten Sie sich so schnell wie möglich bei ihrem Kinderarzt oder im Kinderspital vorstellen, ansonsten können sie die beobachteten Symptome problemlos bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung mit ihrem Kinderarzt besprechen.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen weiter, alles Gute!
Dr. Duncan Klein, Facharzt für Kinderheilkunde
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 155
Erfahrung: Tätigkeit im Bereich der Pädiatrie, Adoleszentenmedizin, Neonatologie, Kinderorthopädie
Dr. Duncan Klein und weitere Experten für Kindermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    219
    20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. Berghem

    Dr. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    74
    Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9934
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11567
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin