So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Mein Sohn (5 Monate) hat seit Freitagnacht Fieber immer so

Kundenfrage

Mein Sohn (5 Monate) hat seit Freitagnacht Fieber immer so gegen 39,5 Grad.
Er bekommt in 7,5 stündigem Rhythmus Fieberzäpfchen 125mg. Heute habe ich gesehen, dass er seinen ersten Zahn bekommt, zumindest ist ein sehr weißer Fleck zu sehen und er kaut auf allem rum, es ist aber ein Backenzahn. Nun meine Frage: Kann das Fieber vom Zahnen kommen und ist es möglich, dass er einen Backenzahn zuerst bekommt?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen !

Es ist eine häufige Beobachtung, dass beim "Zahnen" der Backenzähne auch Fieber entstehen kann. So ganz weiss man immer nicht, ob nun ein Infekt quasi auch Auslöser für den Zahndurchbruch ist oder aber eben durch das Zahnen Fieber und Infekt begünstigt werden . Es wird die Frage nach Henne und Ei sein.

Es ist zwar eher so, dass die Schneidezähne zuerst kommen, aber jedes Kind ist unterschiedlich. Bei meinem Sohn war es auch ein Backenzahn, der zuerst kam.

Sollte das Fieber länger anhaltend sein und nicht durch das Fieberzäpfchen zu senken sein, sollten sie ihn sicherheitshalber beim Kinderarzt vorstellen. So sehe ich aber keinen Grund zur Sorge.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin