So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo,mein name ist Reinhold Schiller aus Crailsheim,meine

Kundenfrage

Hallo,mein name ist Reinhold Schiller aus Crailsheim,meine tochter 7 jahre alt leidet seit ihrer geburt an verstopfung,manchmal ging es ihr besser,dann hatte sie stuhlgang bei 2 oder 4 Tage,und ungefähr seit 3 monaten hatt sie einen stuhlgang in der woche am 6 oder 7 tag.
wir haben schon fast alles versucht was die kinderärzte uns verschrieben haben,und nichs hat geholfen.Ich möchte wissen ob es vieleicht eine art von würmern bei kinder gibt die eine solche verstopfung auslösen können.Sie hat in der letzten zeit apetitlosigkeit,einen gewichtsverlust ißt wenig und oft ist es ihr uebel,meistens am abend vor dem schlafengehen.
MfG Reinhold schiller
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen !

Nein. Eine Wurmerkrankung wird es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht sein. Da treten eher Durchfälle auf bzw. eben starker Juckreiz am Po, der sehr unangenehm ist. Gewichtsprobleme sind zwar auch häufig, aber insgesamt verläuft eine Wurminfektion doch völlig anders.


Was man überprüfen sollte, wären Schilddrüsenerkrankungen (Hypothyreose), was aber sicher schon gemacht wurde. Sollten sonst noch Aufmerksamkeitsprobleme bzw. ein etwas verträumtes Wesen bei ihrem Liebling auffallen, sollte man bei Obstipation auch an ADHS denken. Einige Kinder vergessen schlicht zur Toilette zu gehen, weil sie die gefülllte Ampulle im Darm nicht spüren.

Ansonsten ist eine solche "habituelle Obstipation" bei Kindern vergelichsweise häufig und lästig. Wir haben bei unseren Kindern ganz gute Erfahrungen mit Movicol junior gemacht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin