So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre privatärztl. Erfahrung in eigener Praxis mit großem Kinderanteil; Schwerpunkt Homöopathie
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn 1,4 Jahre alt hat gerade heute abends Fieber

Kundenfrage

Hallo,
mein Sohn 1,4 Jahre alt hat gerade heute abends Fieber 38 bekommen. Genau vor einer Woche wurde meine Tochter 6 Jahre alt erkrankt mit Fieber 40 und Halsschmerzen. Könnte sein, das mein Sohn auch Halsschmerzen hat? Er kann ja nicht sagen, was ihm fehlt. Bei meiner Tochter habe ich Ferum phosphorikum D12, Aconitum D12 und Tonsipret Tabletten angewndet. Könnte ich das gleiche bei meinem kleinem Sohn anwenden??ß
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es mag sein, dass Ihr Sohn auch Halsschmerzen hat, aber wir können das genausowenig wissen wie Sie. Ein Quengeln beim Essen, Wimmern und/ oder öfteres Weinen könnten auf Schmerzen hinweisen.
Bei Ihrer Tochter haben Sie homöopathisch recht gut reagiert, insb. war Aconitum wegen des hohen Fiebers angezeigt. Dieses Mittel ist bei Ihrem Sohn nicht angesagt, Ferr. phos aber bei beginnenden Infekten ist oft eine gute Wahl.

Sie machen auch mit Tonsiopret nichts falsch.

Gute Besserung Ihrem Kleinen wünschend.
Ein Buchtip für homöopathisch therapierende Mütter:

"Homöopathie in der Kinderheilkunde" von Hedwig Imhäuser
Dieses ist sehr gut gegliedert und die Autorin versteht was von der Materie;


Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin