So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Mein Sohn ist 10 Jahre alt und hat seit ca. 2 Monaten immer

Kundenfrage

Mein Sohn ist 10 Jahre alt und hat seit ca. 2 Monaten immer wieder (1-2 mal /Wo) aber nicht 2 Tage hintereinander Temp. zwischen 37,8 und 38.5, meist abends. Legt sich schlafen und es ist wieder weg.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

Ihren Schilderungen nach hat Ihr Sohn unklare Fieberschübe. Um diese abzuklären, wäre es angebracht, ihn stationär in einer Klinik unterzubringen und untersuchen zu lassen.

 

Im einzelnen muss eine umfassende Blutabnahme erfolgen mit großem Blutbild, Entzündungsparametern wie Senkung, CRP, Eiweißelektrophorese, Immunglobulinen sowie Werten für die einzelnen Organsysteme Leber, Nieren, Knochenstoffwechsel, Herz, usw...

 

Sonographisch muss Thorax und Bauch untersucht werden unter besonderem Gesichtspunkt des Ausschlusses von Abszessen und schleichenden Infektionen.

 

Bildgebend sollte auch ein MRT des Schädels in Betracht gezogen werden, um schleichende Prozesse im Kopfbereich nicht zu übersehen.

 

Da dies alles bei stationärem Aufenthalt deutlich schneller zu organisieren ist als beim niedergelassenen Kinderarzt, sollten Sie baldmöglichst eine größere Kinderklinik in Ihrer Nähe ( evtl Uni-Klinik) aufsuchen und um entsprechende Diagnostik bitten.

 

Leider kann man ohne Untersuchung von hier aus keine relevanten Verdachtsdiagnosen stellen.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute und baldige Genesung.

 

Freundliche Grüße.