So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.

Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein gro es Problem mit dem Schlafverhalten

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein großes Problem mit dem Schlafverhalten meiner Tochter ( 3 1/2 Monate). Das Einschlafen klappt meistens ohne Probleme, nur sobald der Schnuller rausfällt ist sie wach und schreit, auch wenns nach wenigen Minuten ist. Dann bekommt sie wieder den Schnuller und schläft wieder ein, aber auch nur für wenige Minuten bis der Schnuller rausfällt, das geht oft stundenlang so. Heute Nacht z. B. bis 05.00 Uhr morgens.
Würde mich sehr freuen über Ihre Hilfe, bin nämlich ganz schön verzweifelt. Vielen Dank XXXXX XXXXX Renate K.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, ja der Schnuller...
Sie sind in guter Gesellschaft, vor diesem Problem stehen täglich viele Mütter und es gibt kein Patentrezept...
Meine Empfehlung: Ihr Kind sollte lernen, dass es auch ohne Schnuller leben (und schlafen) kann. In kleinen Schritten. Dabei sollen Sie daran enken, dass Sie von Ihrem Kind einen Verzicht verlangen. Dementsprechend sollten es Sie es loben und nach Möglichkeit belohnen, wenn ihm das gelingt.

Vorgehen:
Erst tagsüber den Schnuller immer seltener geben und stattdessen das Kind ablenken, kuscheln, streicheln, was auch immer Ihnen einfällt. Ganz langsam die Anzahl der Stunden, die der Schnuller ist, reduzieren. Das klappt besonders gut, wenn Sie dem Kind eine Belohnung in Aussicht stellen können, dann wird aus dem Loben eine Belohnung und ihr Kind will das selbe wie Sie.
Als nächstes sollten Sie Ihr Kind auf dem Schoß oder neben sich auf der Bank einschlafen lassen ohne Schnuller. Wenn es dann aufwacht und nach dem Schnuller schreit, erwischen Sie es "sofort" , also noch bevor es sich richtig aufregt und streicheln es dann wieder oder nehmen es in den Arm und loben es: Das hast Du toll gemacht, Du hast bist ganz ohne Schnuller eingeschlafen, etc.

Gan am Anfang kann es dann zur Beohnung den Schnuller bekommen, aber möglichst bald sollte es höchtens ein bisschen ungesüßter Tee aus der Flasche sein, die dann aber weggestellt wird. Das Ganze lässt sich am besten beim Mittagsschlaf üben oder abends auf dem Sofa.

Ziel soll es nicht sein, dass Ihr Kind jetzt nur noch auf Ihrem Schoß einschläft, sondern es lernt, dass es auch ohne Schnuller schlafen kann. Sie tragen es dann schon in sein Bett und Sie müssen das auch nicht jedes Mal machen. Es sollte nur irgendwann das erste Mal klappen, dann klappt es auch wieder. Wenn das zwei, drei Mal geklappt hat, können Sie es ohne Schnuller schlafen legen. Es wird dann zwar noch ein paar Mal aufwachen und schreien, aber mehr aus Gewohnheit. Wenn Sie es dann beruhigen, kann es ohne Schnuller wieder einschlafen.

Gegen die Verzweiflung hilft am besten der Gedanke: Es wird besser, egal in welchem Zeitfenster, jeden Tag einen kleinen Schritt (den schaffen Sie), das bringt mich ans Ziel. Sollten Sie nicht zurecht kommen, melden Sie sich noch mal.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf
_________
Vergessen Sie bitte nicht, hilfreiche Antworten zu "AKZEPTIEREN". Danke.
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchende,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.

Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    10
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    219
    20jährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin, innere Medizin sowie Homöopathie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. Berghem

    Dr. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    74
    Chefarzt Rehaklinik, Allergologe, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9919
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11562
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin