So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo, seit 4 Stunden bricht meine 2 j hrige Tochter alles

Kundenfrage

Hallo, seit 4 Stunden bricht meine 2 jährige Tochter alles wieder aus, sogar Fenchel-Magen-Darm-tee kommt ne halbe Stunde später wieder raus. Aber trinken soll man doch??? Habs schlückchenweise probiert-kam auch wieder raus..kann ich bis morgen vormittag warten bis zum Arztbesuch oder kann was passieren wenn keine Flüssigkeit drin bleibt?? Stuhlgang ist normal...LG und danke XXXXX XXXXX Wückantwort
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erbrechen ist zwar beunruhigend, aber an sich noch nicht bedrohlich. Problematisch wird es in dem Moment wo ein Kind zu viel Wasser verliert, so genannte Exsikkose.
Die scheint mir bei Ihrem Kind trotz des Alters von nur 2 Jahren derzeit wirklich nicht zu drohen, denn sie bricht ja nur, hat aber keinen Durchfall und - so vermute ich mal - auch kein Fieber. Nichtsdestotrotz ist es natürlich bedenklich, wenn das Kind so gar nichts bei sich behält und man so gar keine Erklärung dafür hat oder gibt es aus Ihrer Sicht eine Ursache für das Erbrechen?

Was ich Ihnen empfehlen würde: Geben Sie dem Magen eine Auszeit, so dass er sich wieder beruhigen kann. Es ist ja nichts Schlimmes, mal ein paar Stunden gar nichts zu essen oder zu trinken. Wenn Ihr Kind Durst hat, könnten Sie statt Tee zimmerwarme Cola probieren, die am besten schon eine Zeit lang offen rum gestanden hat, damit die Kohlensäure raus geht. Das erreicht man auch mit ein wenig Zucker in die Cola. Wenn es Hunger hat, darf es Zwieback, trockenes Brot, Knäcke oder Salzstangen ohne Salz knabbern.

Auf diese Weise sollten Sie die Zeit bis morgen früh überbrücken können.

Dr. Schaaf

p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!