So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Duncan Klein.
Dr. Duncan Klein
Dr. Duncan Klein, Facharzt für Kinderheilkunde
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 155
Erfahrung:  Tätigkeit im Bereich der Pädiatrie, Adoleszentenmedizin, Neonatologie, Kinderorthopädie
33633539
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr. Duncan Klein ist jetzt online.

hallo! mein sohn ist 5 jahre alt,beklagte sich gestern den

Kundenfrage

hallo!
mein sohn ist 5 jahre alt,beklagte sich gestern den ganzen tag, das das zahnfleisch im bereich der obere schneidezähne schmerzt, gestern abend fing die oberlippe an anzuschwellen, die ganze nacht schmerzen, trotz parkamed saft. heute waren wir im spital, seine schneidezähne schmerzen, er sah aus wie nach einer schlechten schönheits op. er bekam ein zäpfchen gegen die schwellung und Aerius saft- beides hat nicht geholfen, bis heute nachmittag hatte er dann über 39 grad fieber und große schmerzen, erkonnte kaum sprechen. ich habe ihm jetzt nureflex gegeben das fieber geht runter, aber die schwellung und die schmerzen bleiben bestehen. was kann das sein und was kann ich tun?
stindl nicole
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr. Duncan Klein hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und vielen Dank für Ihre Frage!
Dies hört sich nach einem Virusinfekt an, wobei es sich bei den geschilderten Symptomen gut um die sogenannte Mundfäule oder auch Stomatitis aphtosa handeln könnte. Das ist eine für Kinder typische Erstmanifestation des Herpes simplex virus und eigentlich ungefährlich, jedoch sehr schmerzhaft und unangenehm. Als Differenzialdiagnose kommt noch ein Infekt mit einem Coxsackie- oder Echovirus in Frage, dies führt nach der anfänglichen Entzündung der Mundschleimhaut weiter zu einem typischen Ausschlag im Gesäss- und Leistenbereich, sowie zu Flecken an Handflächen und Fusssohlen, daher auch der Name "Hand-Fuss-Mund-Krankheit", auch diese Virusinfektion ist eine harmlose Kinderkrankheit und heilt innerhalb von 8-12 Tagen folgenlos ab, ist jedoch ebenfalls recht unangenehm. Ausser die Symptome zu lindern (regelmässig Schmerzsirup- oder Zäpfchen -Paracetamol und Ibuprofen
zusammen oder abwechselnd- geben und betäubende Mundspülung und/oder Kamilletee anzuwenden kann man nicht viel machen. Bei anhaltend hohem Fieber sollten Sie aber sicher gehen und sich nochmals bei ihrem Kinderarzt vorstellen.
Ich hoffe, dies hilft ihnen weiter, alles Gute!