So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 19852
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Mein Sohn (3 Jahre) lag vor ein paar Tagen mit einer

Kundenfrage

Hallo Mein Sohn (3 Jahre) lag vor ein paar Tagen mit einer Superinfektiven Bronchitis und einer beginnenden Lungenentzündung im Krankenhaus. Er bekam Antibiotika über ie Vene und es ging ihm schnell besser. Im Blutbild war ein leicht erhöhtes CRP auffällig und eine hohe Leukozytenzahl von 19700. Die Ärzte meinten man solle in einer Woche nochmal ein kontroll Blutbild machen. Meine Frage: Warum? Kann die hohe Leukozytenzahl nicht seiner Erkrankung kommen? Steckt vielleicht was anderes dahinter? Ich bin etwas besorgt und hoffe auf eine schnelle Antwort. MFG G.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau G,

eine solche Erhöhung des Leukozytenwertes ist in erster Linie als Reaktion auf einen infektiösen/entzündlichen Vorgang im Körper zu werten, dabei ist auch im Falle Ihres Sohnes auszugehen. Die geplante Kontrolle dient daher in erster Linie dazu, den Erfolg der Behandlung aus Gründen der Sorgfalt zu überprüfen. In seltenen Fällen kann ein solcher Wert auch mal auf eine Schilddrüsen-, oder Bluterkrankung hindeuten, davon ist hier aber nicht auszugehen, es besteht also kein Anlass zur Sorge.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Verändert von Moderator am 16.11.2010 um 16:03 Uhr EST
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kindermedizin