So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Ärztin
Kategorie: Kindermedizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre privatärztl. Erfahrung in eigener Praxis mit großem Kinderanteil; Schwerpunkt Homöopathie
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kindermedizin hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Dr.Teubner, es handelt sich um mein kleines

Kundenfrage

Sehr geehrte Frau Dr.Teubner,
es handelt sich um mein kleines Patenkind, 3 1/2 Jahre Alt. Sie klagt seit Ende Juli über gelegentlich auftretenden Drehschwindel. Großes Blutbild war o. B. Was könnte die Ursache sein?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Kindermedizin
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Um eine genauere Vermutung äußern zu können, wäre zu erfahren:
1) was war dem erstmaligen Auftreten vorausgegangen? Sturz, Erkältung ,Behandlung, Impfung, Zeckenbiss, seelischer Stress....????
2) wann tritt der Drehschwindel auf? Beim Aufstehen, plötzlichem Richtungswechsel, Toben oder einfach nur so

Ein Drehschwindel kann mehrere Ursachen haben, "eine Verklemmung" eines Halswirbelkörpers durch Sturz, Schlaflage- Ansprechpartner ein Osteopath
Eine Irritation des Gleichgewichtsorgans (Ohrschnecke) durch einen Ohrtubenkatarrh, eine unerkannte Entzündung im Innenohr; sehr selten und unwahrscheinlich "zentralnervös"- Ansprechpartner HNO Arzt

Bis Sie einen Termin dort zur Abklärung bekaommt, könnte sie ein homöopath. Komplexmittel: Vertigoheel 3x1 Tabl. täglich einnehmen. Das schadet nicht und ist sehr oft schnell wirksam. 3 Tage über Schwindelfreiheit hinaus einnehmen.
Alles Gute